Spanische Rahmennummer gesucht

  • Am Besten wird Dir wahrscheinlich hier geholfen (Anmeldung erforderlich)...


    Auskünfte gibt´s auch bei Scooterhelp.com. Ganz nach unten scrollen...

    Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
    Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).


    The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

  • Was suchst du denn konkretes? Welches Fahrgestellnummernpräfix zu welchem Modell gehört? So wie z. B. VNX5T für eine T5 aus Piaggio-Produktion steht?

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Meine Fahrgestelnummer fängt mit VT10.....an und ich bräuchte das Baujahr von dieser vespa, auch die Daten würde ich benötigen.Ber bis jetzt bin ich noch nicht wirklich fündig geworden!

  • Versuchs doch einfach mal unter dem oben geposteten Link im GSF bei dem dortigen User "Vespafreak125". Der Gute importiert haufenweise alte Vespas aus Spanien und hat auch irgendein schlaues Buch, anhand dessen er spanische Kennzeichen (so bei deiner noch irgendwo vorhanden, evtl. am Kotflügel?) der Erstzulassung zuordnen kann. EZ und Bj. dürften in der Regel ziemlich nah beieinander liegen. Auch kann er dir anhand des Präfixes bestimmt sagen, um welches Modell mit welchen Motordaten es sich handelt.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Schau mal bei Solovespa.com nach!


    Nach meiner Info ist die Rahmennummer eine 125er die zwischen 1953- 1962 gebaut wurde. Näheres kann ich auch nicht sagen.Musst mal selber suchen.