Lüfterrad und Zündgrundplatte ausbauen!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ohne Spezialwerkzeug braucht man Geduld, Gefühl und Glück!
    Wenn du mit 'nem Hammer auf den Kurbelwellenstumpf schlägst und zwischendurch immer wieder am LüRa hebelst müßtest du's auch irgendwann abkriegen. Die Frage ist ob sich das lohnt, weil du dabei schnell mal die Welle ruinierst.

    Klar einfacher ist ein spezieller Abzieher, und so teuer ist er auch nicht!

    Noch günstiger und überall zu kriegen sind 2- oder 3-Arm Abzieher. Die Lösung ist zwar nicht ideal, aber immer noch sicherer und bequemer als die Hammervariante!
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nick50XL ()

  • Original von Nick50XL
    Ohne Spezialwerkzeug braucht man Geduld, Gefühl und Glück!
    Wenn du mit 'nem Hammer auf den Kurbelwellenstumpf schlägst und zwischendurch immer wieder am LüRa hebelst müßtest du's auch irgendwann abkriegen. Die Frage ist ob sich das lohnt, weil du dabei schnell mal die Welle ruinierst.


    aber bitte mit aufgeschraubter Mutter, bündig zur Kurbelwelle

    kurze trockene schläge mim hammer und WÄHRENDDESSEN mit zwei flacheisen/großen schraubendrehern etc. hebeln
  • ach bei den mofas hat das doch früher jeder so gemacht... und wenn er sein polrad gleich morgen runtermachen will und nich noch ne woche aufn abzieher warten
    wenn man nich wie wild rumhämmert und die prozedur nicht täglich ausführt geht das ohne probleme, wenn mans öfter vorhat darf man sich ruhig nen abzieher bestellen


    und bitte hier nichts gegen polen oder russland!