PK 50 XL2 Schaltgriff hakt manchmal

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PK 50 XL2 Schaltgriff hakt manchmal

    Hallo Leute,
    habe eine PK 50 XL2 mit fast 30.000 km. Seit neuestem hakelt die Schaltung am Griff etwas, beim Gangwechsel. Die Kupplung ist ansonsten perfekt eingestellt und trennt einwandfrei. Ich vermute es muss sich um ein defektes mechanisches Teil am Schaltgriff handeln. Hat jemand eine Idee?
  • RE: PK 50 XL2 Schaltgriff hakt manchmal

    Vielleicht hat der Schaltzug ´ne Macke oder etwas Schmierung wäre am Griff nötig. Mach mal die Tachoverkleidung ab. Das müssten so 10 Schrauben sein. Mit einem flachen Schraubendreher kanst du dann den Tacho von der Welle abklemmen, nachdem du die Abdeckung etwas angehoben hast.
    Du kannst bei der Gelegenheit gleich mal alle defekten Birnchen des Tachos erneuern. Am besten, du ölst alle Züge und alle beweglichen Teile. Vielleicht findest du auch den mechanischen Defekt, sofern einer da ist.
    Zum Zusammenbauen mit dem Schraubenzieher die Tachowelle etwas anheben und den Tacho samt Abdeckung wieder einrasten lassen.
  • Altes XL 2 Problem, Du kannst bestimmt zirka 3mm dein Kupplunggriff nach oben oder unten bewegen oder ? Ist der normale verschleiß hilft nur alles gut fetten und Ölen und dann hackt es auch nicht mehr so.
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Die untere Lenkerkopfaunahme, Praktisch die aufnehme der Rohre !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.