PX-Vergaser auf Cosa

  • Nachdem ich nun ewig Ärger mit meiner Cosa hatte und die vor Frust schon fast verkauft hätte, macht das fahren jetzt echt Spaß. Da das alles nur wegen so nem blöde Elektrik-Teil (Benzinhahn) passieret ist, würde ich gerne den "Hi-tech" Vergaser rausschmeißen und auf nen normalen PX-Vergaser umrüsten.
    Meine Frage nun, hat das schonmal wer gemacht? Was für Probleme sind zu erwarten (Rahmenbohrungen, ja klar, was noch?).
    Gibt es evtl Gründe, warum das nicht gehen könnte.
    Was würde son 24 Px kosten (Hat wer einen über?)?
    Alles unter berücksichtigung mittlerer Schrauberfähigkeiten!


    Bin mal gesspannt
    Frank

  • Moin Frank


    Passt ohne Probleme,du mußt nur den Zugchoke (für kaltstarts) nach außen verlegen.
    Meiner kommt unterm Handschuhfach raus und wird über einen Hebel angsteuert.
    Sehr lässig ist es natürlch gleich den kleinen Zugchoke der PK XL2 zu verbauen.(Siehe Anhang).
    Dann muss man nicht mehr die Flossen vom Lenker zu nehmen um den Choke zu bedienen.
    Hab ich am Wochenende bei Tobi von Eastspeed gesehn und kupfer das natürlich sofort ab.
    Spritzufuhr ist natürlich auch immer auf ,es sei den du bastelst dir nachträglich nen Benzinhahn rein.
    Hab ich aber nicht gemacht und funzt seit 2 Jahren ohne Probs.
    Gebraucht liegen die Si 24/24 um die 40€ noi beim Egay 65-80€


    Viel Spaß beim Basteln Ante

  • Kann man nicht auch den elektrischen Choke gegen den alten, manuellen vom alten Vergaser und das Schiebergestänge gegen das vom Alten Vergaser tauschen-müsste doch möglich sein, oder?

  • Hmmmmm. Gibts denn irgendeine Möglichkeit, den in meine PX zu implantieren? Habe ihn nämlich schon hier liegen-für kleines Geld...


    Was mich nur gewundert hat, ist die magere Bedüsung von der Cosa 200


    BE6 Mischrohr, 92er HD, 160er HLKD
    48er ND


    hab den Gaser komplett mit Wanne und Deckel hierliegen, wobei die Wanne wohl eher nicht auf die PX passen dürfte-schaut recht groß aus.


    Aber irgendwas muss es doch geben, damit ich das Teil verbauen kann, oder?

  • Den E-Choke wollte ich irgendwie ausser Gefecht setzen.
    Den Benzinhahn brauch ich net-
    und der Rest ist doch gleich mit dem 24er SI von der PX.
    Mit dem 20er hat mein DR abgeklemmt-also brauch ich einen 24er, den Vesparacer noch übrig hatte-also versuche ich den jetzt irgendwie in meine Reuse zu implantieren-und das, wenn irgentwie möglich ohne das elektrische Gedöns.
    Bedüsung soll die Original von der 200er PX rein.
    Der mechanische Teil sollte auch nicht anfälliger sein wie jeder andere Si-Vergaser,oder?

  • Da hat Daniel recht Frank.


    Abgesehn von dem E-Benzinhahn der ratzfatz zu tauschen ist und eben diesem Kackchoke sind die identisch.
    Richtig abgedüst machen die Null zicken
    Das problem ist nur den manuellchoke auf die fette E-aufnahme und Dicht zu bekommen.
    Außerdem welche Chokenadel wie steuern???Wie GSF Micha erwähnte
    Hab mal zum vergleich was von Nops Seite verlinkt PX Ausführung
    [IMG:http://www.vespa-t5.org/images_gaser/si_von_oben.jpg]
    Vertick den Cosa gaser auf Egay und hol dir den PX Gaser

  • Wenn ich daheim bin schaue ich mir die Chose mal an. Vielleicht kann man ja den Choke ganz dicht machen. Die Reuse springt immer an-auch ohne Choke-wenns nicht klappt, dann muss ich mich nach was anderem umschauen. :(
    Aber vielleicht hab ich ja ne geniale Idee ?(


    Gruß
    und Dank


    Daniel

  • wenn Dein Motor mit dem 20er Vergaser geklemmt hat.....muß das ja nicht die Schuld des Vergasers sein!!!


    tausende andere Roller laufen mit 20er Vergasern problemlos!


    ich würde da erstmal anderweitig nach der Ursache forschen


    Rita


  • Naja, die meisten fahren den 177er DR halt mit dem 24er-weil der besser passt. Also dachte sich elbochos-das mach ich auch... :D

  • Zitat

    Original von sylle
    haste da ne andere welle drin ?(


    Du meinst, ob ich ne andere Kurbelwelle rein Hab?


    Nö...hab ich nicht. Passt Plug and Play der DR