Kupplungskorb baut zu hoch

  • Hallo,
    es hört sich bestimmt etwas blöd an, habe jedoch das Problem, dass nach dem Lagerwechsel mein Kupplungskorb zu hoch baut, sprich er fluchtet nicht mehr 100% mit dem Ritzel auf der Kurbelwelle sonder ist etwas nach oben versetzt...
    Das Kugellager habe ich meines Erachtens so tief wie möglich eingepresst, allerdings sitzt der Seegering total beschissen. Habe mal Fotos von beiden möglichen Perspektiven angehängt, wär schön wenn jemand was drauf sieht, was nicht korrekt ist!


    mfg

  • der Seegerring sollte schon richtig sitzen, sonst erkundet der beim Fahren später mal alle Winkel des Motors


    sitzt er nicht in seiner Nut? kann man auf dem Foto nicht gut erkennen



    Seegerring raus, Gehäuse gut anwärmen, Lager ausdrücken
    schaun das alles sauber und frei von Fremdkörpern ist, die das Lager daran hindern könnten ganz nach "außen" gepresst zu werden
    Gehäuse wenn notwendig nochmal erhitzen, Lager gut einpressen und dann sollte der Seegerring auch schon perfekt in seiner Nut sitzen können


    schätze im Moment sitzt dein Lager noch nicht richtig

  • Das Lager hab ich eben mal vermessen, ist exakt so breit wie das orginal. Hab den Seegering mal umgedreht verbaut und habe den Eindruck er sitz ein wenig besser, das Problem scheint an der Nut zu liegen, welche kaum tiefer ist als der Rest des Gehäuses^^
    Das eigentliche Problem ist jetzt komischerweise verschwunden, hab den Korb nochmal eingebaut und er fluchtet jetzt genau mit dem Ritzel, keine Ahnung wie der vorher saß wenn sogar der kleine Seegering nach dem Lager draufging ?(
    Ich würde den Seegering auch gern neu machen aber er is in keinem Shop zu finden^^


    mfg