Problem mit Kupplungsdeckel einer XL2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem mit Kupplungsdeckel einer XL2

      hallo.
      bei meiner xl2 ist der originale kupplungsdeckel an der stelle des lagers zur hebelarmführung gebrochen (ich berichtete) nun habe ich einen kupplungsdeckel einer xl gekauft, jedoch ist dieser nicht identisch und meines erachtens nicht komplett. der bolzen, der auf die kupplung drücken sollte fehlt nämlich. jetzt weiß ich nicht wie ich vorgehen sollte. der bolzen meines alten deckels wäre nämlich zu lang und "lose", wobei er sich beim xl2 deckel durch eine verzahung nicht lösen kann. ich weiß auch nicht, ob ich einfach den kompletten hebelarm wechseln kann, da diese unterschiedliche durchmesser haben. ich kann morgen evtl bilder der zwei deckel einstellen.
      hoffe ihr könnt mir weiter helfen

      grüße sprint150
    • Die Deckel kann man nicht untereinander austauschen bzw. umrüsten. Entweder du besorgst dir einen XL2 Deckel, was relativ schwierig und/oder teuer werden könnte, da die Dinger wegen der Mechanik mit dem verzahnten Druckpilz ziemlich begehrt sind. Oder du baust eine komplette XL 1 Kupplung mit der zugehörigen Druckplatte ein, dann kannst du den XL 1 Deckel verwenden.

      Bei Bedarf könnte ich dir eine XL 1 Kupplung mit den benötigten Teilen im Austausch gegen die XL2 Kupplung mit Andruckplatte anbieten. Bei Interesse PM.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.