PX 80 E in 125er umbauen, wenn möglich wie und lohnt es sich?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PX 80 E in 125er umbauen, wenn möglich wie und lohnt es sich?

    Hallo,

    habe mir nach Jahren wieder eine PX 80 E gekauft. War von einem Kollegen sehr billig ab zu geben, weil seine Frau sie seit 2 Jahren nicht mehr fuhr.

    Hab also aus Nostalgie sofort zugeschlagen aber nicht über die Versicherung nachgedacht, die mit einem 80er (jetzt 125er/1B) Führerschein recht Teuer ist.

    Nun zu meiner Frage:

    Gibt es trotz der Hub unterschiede der 80er und 125er (hoffe das stimmt so) eine Möglichkeit einen 125er Satz drauf zu bauen und Eintragen zulassen?!???

    Hoffe Ihr könnt mir helfen!

    Danke!!!!!
  • Moin,

    wenn Du einen großen Führerschein hast und die Vespa in den 80er gebaut wurde, dann kannst Du einen 139er Satz von Malossi montieren. Diesen Satz gibt es schon mit Papieren. Also nur einbauen neue Düse in den Vergaser und beim Tüv vorfahren, fertig.

    Anders siehts aus wenn der Roller in den 90er gebaut wurde, dann ist es meines Wissens nicht so einfach mit dem Eintragen.

    Bye

    Marcus
  • Danke schon mal für die antwort.

    Aber genau das ist mein Problem. Hab nur einen 1B Führerschein (125er, über 18 Jahre bis 11kw, über 80 Km/h).
    Würde in anbetracht der hohen Versicherung (200-480€ pro Jahr je nach Versicherer) mehr Aufwand in kauf mehmen.

    Noch mal Danke

    Bertram

    P.S.: BJ. 1992

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beatstick ()

  • A einen kompletten gebrauchten 125 aus der elektronischen Bucht an Land ziehen.
    Dürfte preislich in etwa deine Jahresversicherung sein :D
    B 80 Gehäuse aufspindeln damit ein 125 O-Zylinder mit Welle aufgenommen werden können.
    Preis für 125 Welle 90€ Zylinder 120€
    Im Gegensatz zu ner 80 Welle die neu mittlerweile 205€ kostet genau wie ein neuer 80 Zyli der im selben Preissegment liegt.
    Grund dafür ist das man die Produktion dieser Teile eingestellt hat.

    A ist wahrscheinlich die einfachste Lösung.
    Weapons of Mass Destruction
  • Na da hab ich ja was gekauft! ;)

    Ok, würde schon Möglichkeit B in betracht ziehen.

    Frage: Aufspindeln, gibt mann das am besten in ne Werkstatt oder kann mann das selbst? Was ist zu beachten oder wie Teuer is das und was für Maße braucht mann für die andere Welle????

    P.S.: Sehr schöne schnelle Antworten hier! =) =) =)
  • Für die Welle mußt du am Gehäuse nichts ändern.Lagersitz ist identisch
    Du hast nur anstatt der 48 mm Hub Welle bei 46,0 Bohrung = 80cm³
    eine 57mm Hub Welle und 52,2 mm Bohrung= 125cm³
    Es muß ziemlich genau 1mm Material im Umfang abgetragen werden.
    Bohrmaschine mit Schleifaufsatz aus dem Baumarkt bekommt man das gut hin.
    Zylinderschaft wird später eh durch die Stehbolzen zentriert falls du nicht 100 %ig gearbeitet hast.
    Da is noch so ne kleine Gussnase, am übergang zum Kurbelgehäuse die muss auch weggedremelt werden.
    Dann paßt später auch der 177er falls du mehr Schub brauchst
    Weapons of Mass Destruction
  • :D :D :D :D :D :D :D

    Erst mal vielen vielen Dank!!!!!!!!

    Nehme mal an das ich den Motor dann zerlege und das dann "weggedremel" ;)

    Weist Du vieleicht auch was ne Einzelabname zum eintragen kostet?
    Wäre dann noch das i-Tüpfelchen, hast mir sehr geholfen 8)

    Noch mal Danke, freu mir nen Eis das ich auf das Vespaonline Forum gestoßen bin.

    :D :D :D :D :D :D :D

    P.S.: Hast Dir den Status Haudegen verdient!!!!!!!!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beatstick ()

  • Für die Eintragung im Anhang waren 9.2006 in Berlin beim Kollegen 70 € fällig.
    Preise Varieren aber von Bundesland zu Bundesland bzw.Unternehmen/Prüfstelle.
    Thx für die Shouts, was meinst du was für ein Eis du dir erst im GSF freust. ;)
    Keep Schaltrollern alive!
    Cheers Ante
    Bilder
    • Berlin 177Gutachten 20.9.06 klein.jpg

      79,45 kB, 424×600, 305 mal angesehen
    Weapons of Mass Destruction

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fettkimme ()

  • Und noch mal Danke!

    Hab grad bei Worb5 in Koblenz nen Abgedrehten 166er Malossi satz gesehen und ne anfrage auf nen abgedrehten 125er gestartet. Mal gucken was kommt.

    Bin noch nicht dazu gekommen mir das andere Forum anzusehen.
    Mach das die Tage und berichte dann Was Worb5 zum Abgedrehten 125er gesagt hat.
  • Also Worb5 überarbeitet auch den 125er Satz! Haben mir nen Angebot für den Satz mit Kolben+Ringe, Kolbenbolzen+Clips, Zylinderkopf, Renkurbelwelle gewuchtet u feingewuchtet, Kurbelwellen Lager u Simmerringen u Dichtungen geschickt. Also apsolut alles was ich brauche.
    Komplet für 361€.

    Is der Preis OK?

    Da ich lange nicht mehr an Vespas gebastellt habe, kennt jemand nen Vespa Club oder ne Selbsthilfewerkstatt in Köln?