Scheibenbremsenumbau an PK XL2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheibenbremsenumbau an PK XL2

      Hallo liebe Vespafreunde!

      Ich habe eventuell vor meine PK 50 XL2 vorne auf Scheibenbremse umzubauen.....der eigentliche Wille oder Wunsch war schon immer da ;)
      doch so ein umbausatz kostet ja ca. 250-300 takken

      und nun habe ich auf ner kleinen motorrad messe einen von nem Piaggiohändler gesehen, welcher eine ET3 für sich privat komplett umgebaut hat. dieser sagte mir dass man auch ganz einfach die von den neuen px modellen nehmen kann.

      somit dachte ich gut gut hälste mal die augen bei ebay offen vielleicht findest du ja teile von ner unfallvespa.....doch ich glaube noch gibts keine oder kaum verunfallte neue px

      während der suche bei ebay bin ich auch auf bremsanlagen von dem piaggio skr gestoßen wo in der artikelbeschreibung stad dass diese auch auf die px passt (aber da kann man ja viel schreiben). doch von der aufnahme mit federbein und radachse (19mm) sehen diese auch identisch aus außer dass die bremszange vorne sitzt wo dann bei pk oder px die gabel wäre.

      deswegen weiss ich nicht genau ob das wirklich passen sollte und hoffe hier die antwort darauf zu finden! vielleicht hat ja auch jemand erfahrung damit.....

      gruß
      benores
    • RE: Scheibenbremsenumbau an PK XL2

      nen bild von der gabel oder dem eby link wär mal was nettes. aber ich gucke auch selber... :D
      gruß

      Vespaholiker

      Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

      Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]
    • Also eine PKXL2 hat ein 20mm Achse.

      Bei einer SKR-Gabel sitzt die Kurzschwinge auf der linken Seite (in Fahrtrichtung gesehen). Ergo ist auch die Bremsanlage links.

      Bei der Montage dieser Bremse auf eine rechtsgelegene PK-Schwinge würde ja dann der Bremssattel (in Fahrtrichtung gesehen) vor dem Federbein sitzen.

      Aber wieso willst Du eine Scheibenbremse auf eine PK50 schrauben ??
      Eine vordere PKXL-Bremse ist richtig eingestellt von einer Scheibenbremse kaum zu unterscheiden. Durch den einstellbar gelagerten Bremsnocken bekommt man die olle Trommelbremse wunderbar justiert, daß Du Dir beim Bremsen sogar die Glocken am Lenker anhaust.
    • bei ner 125er XL2 ist die Scheibenbrems schön, wenn auch nicht wirklich nötig.
      bei einer 50er (auch mit75er Zylinder) ist sie rausgeworfenes Geld.

      ich habe eine P125ETS (quasi die Sportversion der PK 125)

      die hab ich schon öfter mit dem Hinterrad in 1M Höhe gehabt....

      Stoppie mitm Roller...... :D :D :D auch das geht

      Rita
    • Original von Rita
      bei ner 125er XL2 ist die Scheibenbrems schön, wenn auch nicht wirklich nötig.
      bei einer 50er (auch mit75er Zylinder) ist sie rausgeworfenes Geld.

      ich habe eine P125ETS (quasi die Sportversion der PK 125)

      die hab ich schon öfter mit dem Hinterrad in 1M Höhe gehabt....

      Stoppie mitm Roller...... :D :D :D auch das geht

      Rita


      wende jetzt nochn autowheelie schaffst den bekommste ne pizza von mir aber nur wen es ein video dazu gibt