vespa geht nach längerer zeit aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • vespa geht nach längerer zeit aus

      moin jungs und mädels,

      bin gestern wieder ein wenig gefahren und habe mich gefreut das sie so schön läuft doch dann passierte es mal wieder.... von einer sekunde auf die nächste schien es so als bekäme die kleine keinen sprit mehr! sie wurde langsamer und langsamer und das bei vollgezogenem gasgriff :evil: kurz vorm stehenbleiben erholte sie sich wieder und fuhr weiter.... 200 meter weiter war ich am ziel, lies sie stehen und nach 20 min fuhr ich wieder nach hause, da war alles wieder ok!

      ich habe einen benzinfilter verbaut, dieser ist auch richtig und nicht zu groß! der dieser verstopft ist ist auch recht unwahrscheinlich.... gaser ist auch sauber!



      vll habt ih ja noch ne idee?



      ps: mir ist die zündkerze runtergefallen, direkt auf den steg und war dann direkt an der elektrode, habe sie dann pi mal daumen auf den ursprünglichen abstand zurückgebogen, könnte das was damit zu tun haben? wenn ja, warum lief se die 15 min vorher so gut und dann plötzlich nichtmehr?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dirx ()

    • Schon mal Ersatzkerze ausprobiert.
      Hört sich aber mehr nach nem Benzinproblem an.
      Wie war der Benzinstand bei dem Vorfall?
      Tankentlüftung frei also das Loch im Tankdeckel ?
      Hast du mal den Schwimmerkammerdeckel abgeschraubt und das Sieb darunter kontrolliert?
      Weapons of Mass Destruction
    • Wichtig ist auch das der Benzinschlauch die Original länge behält,ist er länger bekommste meistens den Tank nie ganz leer gefahren,das heißt sie geht dann früher aus obwohl noch sprit im tank ist,so wars bei mir.