Benzin tritt aus bei lösen der Blinkerschraube (ET2) (Topic korrigiert)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Benzin tritt aus bei lösen der Blinkerschraube (ET2) (Topic korrigiert)

      erstmal weiss nicht genau in welchen themen bereich das gehort habe bei der suchfunktion nix gefunden.
      zu meinem problem: habe ein et2 und kenne mich mit der technik nicht aus.
      ich wollte meinen blinker wechsel hinten links da der raus hing weil das plastik ausgeschlagen war wo er mit der einen schraube befestigt ist.fur mein wissen dachte diese reparatur selbst durfuhren zu konnen aber als ich die schraube loste kam mir ein strahl benzin entgegen und ich drehte die schraube schnell wieder hinein aber der ganze tankihalt ist ausgelaufen.

      Was war da los und warum ist das normal das die schraube fur den blinker im tank ihr gewinde hat ? und was kann ich jetzt machen??

      gruss bmx
      Bilder
      • DSCN1634.jpg

        953,99 kB, 3.072×2.304, 50 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von bmx ()

    • Könnte es sein das du die falsche Schraube erwischt hast? Wieso hängt der Blinker überhaupt raus? Und wenn der Tnk sowieso leer ist, hast du die Schraube mal ganz rausgemacht? Könntest du mal Fotos hochladen?

      Die meisten Vespen hier sind ein gutes Stück älter als dein, es könnte also dauern bis die richtige Antwort rumkommt!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • entschuldigung fur die nicht gute topic beschreibung.
      foto geht leider im moment nicht.
      der blinker ist auf der einen seite mit einer schraube befestigt und auf der anderen wird eine plastiknase nur eingehangt. und die schraube kann ja wohl nicht zum benzinablassen da sein denke ich. also denke ich nicht das es die falsche schraube ist.
    • vermutlich hat da mal wer eine zu lange schraube reingedreht... und die hat Loch in den Tank gepiekst.

      manchmal läßt sich das zumachen, indem Du mit einem Lötkolben den Kunststoff ums Loch verstreichst....

      Rita

      sonst brauchst Du halt einen anderen Tank