Motor stirbt plötzlich ab, Cosa 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor stirbt plötzlich ab, Cosa 2

      Hab vorhin eine kurze Spritztour mit meiner Cosa gemacht.
      Bin Vollgas über die Landstraße, als das Mopped plötzlich ohne Vorwarnung "ööööööp" abstirbt. Habe es noch geschafft auf einen Feldweg auszuweichen.
      Im Standgas läuft sie problemlos, hochdrehen geht nur sporadisch, fahren klappt nur im Halbgas,mit Aussetzer.
      Sprit kommt in die Schwimmerkammer, Vergaserdüsen habe ich duchgeblasen,aber eine Verbesserung konnt ich nicht feststellen.
      Was kann ich noch kontrollieren???
      Tankanzeige ist Anfang Reserve, kann hier ein Problem sein,wenn wenig Sprit drinnen ist?
      Ich hab kein Plan was sein könnte.

      Grüße dole
    • RE: Motor stirbt plötzlich ab, Cosa 2

      Original von dole80
      Tankanzeige ist Anfang Reserve, kann hier ein Problem sein,wenn wenig Sprit drinnen ist?.


      Ja - durch das Helmfach wurde eine sehr ungünstige - weil tiefe - Tankposition/Tankform gewählt. Dadurch sitzt der Tankboden auf gleicher Höhe wie der Vergaser. Ist jetzt nur noch wenig im Tank, bekommt der Vergaser einfahc zuwenig Sprit.

      In einen Cosatanke gehen 7,7 Liter - aber bereits anch 6/6,5 fängt sie zu sprotzen an.

      Ist aber von Modell zu Modell verschieden.
    • Habe heute getankt, aber nach ein paar Kilometer ist das Stottern wieder da,er verweigert für etwa 2 Minuten die Gasannahme.
      Habe die Zündkerze rausgeschraubt und den Funken überprüft. Dieser ist relativ schwach, daraufhin habe ich die Zündleitungen gecheckt und am Massekabel der CDI Einheit einen Bruch feststellen können.
      Konnte diesen Löten,aber die Cosa läuft immernoch schlecht.
      Was für eine Aufgabe hat die CDI Einheit den Genau? Könnte dieser das Problem sein??
      Die Einheit ist warscheinlich noch die Originale, Hersteller Ducati.

      Grüße dole
    • Yep könnte die CDI sein.
      Ich habe immer eine funktionierende liegen die ich zum testen tausche is ja schnell gemacht.

      Funktionsweise:

      Die PX mit ihrer Kontaktlos Zündung hat im Gegensatz zu den Kontaktgesteuerten V50 eigentlich keine Zündspule sondern eine Kondensator .
      Bei (V50) kontaktgesteuerten Modellen wird mittels Induktion, mit einem zunächst aufgebauten
      und dann schnell zusammenbrechenden Magnetfeld via der Kontakte gearbeitet.

      Die Px hat hier einen Kondensator der mit Hilfe der Erregerspule aufgeladen und dann über einen steuerbaren Diode
      entladen wird. Gesteuert wird die Diode über den sogenannten Pick Up (Magnetschalter) der auf der Zündgrundplatte sitzt.
      Er gibt das Signal für die Entladung des Kondensators.
      Der Strom des Kondensators wiederum wird in einen Transformator (ähnlich einer konventionelle Zündspule) geleitet und dort hochtransformiert.


      aus dem topic
      Weapons of Mass Destruction
    • RE: Motor stirbt plötzlich ab, Cosa 2

      Moin!

      Hatte ich auch mal. Bei mir war´s die Zündkerze. Sah von außen völlig ok aus, hatte aber irgendeine Macke. Habe sie ausgetauscht, und alles war wieder ok.

      Gruß

      Bubbi
    • Servus,

      du hast jetzt aber nicht erst rumgelötet und dann ne teure CDI bestellt bevor Du mal ne neue Kerze für 2,50 und 2 Minuten Zeitaufwand gekauft hast oder? Also ich als Wirtschaftswissenschaftler tausche immer erst die billigen Teile ;)...aber viel hilft viel. Dann mal viel Glück und hoffentlich ists die CDI.

      Bombe