50N Bj.81 zieht schlecht und geht aus

  • Hallo Vespafreunde,
    meine 50N Bj. 81 die ich vor einigen Monaten gekauft habe kommt ganz schwer in die Gänge und zieht sehr schlecht im unteren Drehzahlbereich, ansonsten läuft sie auf der Ebene ganz sauber bis 55 km/h. Am Berg ist es ziemlich peinlich und im Stand geht sie aus wenn ich nicht am Gas spiele. Im warmen Zustand springt die Vespa nicht so gut an. Kompression beträgt 8 Bar, wieviel Bar hat ein neuer Originalzylinder?. Vergaser 16/16 und Düsen sind von mir gesäubert worden (war alles sauber) HD 67, Kontakte sind o.k. und richtig eingestellt. Kann es an dem Sito Auspuff liegen der vor meiner Zeit verbaut wurde? Läuft ein Originalsetup mit Sito Auspuff im unteren Drehzahlbereich schlechter als mit Originalauspuff? ZZP könnte ich noch überprüfen. Benzin ist etwas älter weil der Roller ein paar Jahre gestanden ist, aber daran liegt es erfahrungsgemäß nicht. Hat jemand den entscheidenden Tip?

  • Warum sollte es nicht am Benzin liegen?


    Raus mit dem alten Dreck, das Öl ist wahrscheinlich schon verklumpt und saut dir den Gaser ein, von mangelhafter Schmierung mal ganz abgesehen. Würde mich nicht wundern, wenn dir der Dreck den Gaser schön verstopft hat.


    Ach ja, viel Spaß beim Tank reinigen.

  • Wie bereits geschrieben: Vergaser war sauber und selbst wenn das Mischungsverhältnis nicht mehr stimmen sollte macht das einer Vespa normalerweise nicht viel aus.

  • Ähm ist das nicht normal das ne 50N eher gemütlich beschleunigt?


    Benzin, Öl und Kerze evtl. noch den Kerzenstecker wechseln ist bestimmt kein Fehler, nur wird sie dann bestimmt noch nicht zum Beschleunigungswunder.


    Wenn sie im Standgas ausgeht ist der Vergaser falsch eingestellt.
    Ich würde bei warmen Motor die seitliche Schraube mal etwas rein oder rausdrehen.
    Müsste mit den Fingern, ohne Schraubenzieher gehen.
    Bei mir geht die Schraube sehr leicht.

  • Benzin raus. Sind doch nur ein paar Euro. Nach ein paar Jahren dürft das Gemisch gar nicht mehr stimmen. Das Öl setzt sich ab. Wäre mir die 5 Liter Benzin nicht wert. Ausserdem ist das schnell erledigt. Wie schon oben beschrieben, wechsle noch die Zündkerze, und stell den Vergaser ein. Danch sollte Dein Problem vorbei sein.