Chokezug zu Kurz 19/19 Dello gaser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Chokezug zu Kurz 19/19 Dello gaser

      Nabend Leute,

      nachdem die einbauaktion des 19er dellortho vergasers und des dazugehörigen ass leider in die hose gegangen ist. der choke hat nicht gepasst. Hab den choke am lenker, dieser hebel. so und beim gaser muss der ja in so eine schraube mit feder drunter eingebastelt werden. da ist der choki aber zu kurz für.

      wie gross ist der aufwand einen längeren choke einzubauen? hab da am we nicht mehr dran rumgebastelt, da ich die mopete brauch um zur arbeit zu gondeln.

      so ne kleine anleitung wäre echt fein. :gamer:

      gruß

      chris
    • nein, wenn du choke am lenker hast, dann hast du im originalfalle keinen ziehchoke, wie er jetzt verbaut ist, sondern eine chokewippe. wenn das ein 19er SHB vergaser ist, wovon ich mal ausgehe, dann kannst du einfach die wippe vom alten vergaser übernehmen, das sollte passen, ggf musste nur noch n gewinde nachschneiden.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • genau das geht ja nicht, die wippe beim alten 16er abmachen kein ding, aber es fehlt die bohrung bei dem 19er vergaser... das ist ja mein prob. ich denke das es der falsche ist. wenn ich mich nicht täusche steht da shb -c- drauf und dann 19/19 e mein ich. kann grad nicht nachsehen.

      grüße

      chris_e (der bei der hochkomplexen vespa technik noch immer nicht so recht durchblickt)
    • So, ich bin jetzt so frech und behaupte mal, dass du so nen Vergaser hast oder?
      Alter Vergaser

      Und das ist dein Neuer?
      Neuer Vergaser

      So, dann musst du jetzt den Bowdenzug aus deiner Wippe rausmachen und den Zug in dem Choke am neuen 19er einhängen. Sollte an sich funktionnieren. Evtl muss am Zug ein größerer Nippel drauf, das weiß ich jetzt nicht sicher, da der originale evtl. durchrutschen kann.

      Beste Grüße
    • Hey Paichi,

      erst mal vielen dank für deine Mühen. Das sind die Vergaser. der Originale ist ein 16/15, aber er sieht genau so aus. Der Bowdenzug ist der Choke, richtig?

      Ich kann den nur leider nicht einhängen, da er zu kurz ist. Ich kann ihn nur durch die Öffnung der Schraube stecken, er hat aber dann keine Funktion und er springt wenn ich den Choke am Lenker ziehe wieder raus.

      Oder kann man doch die Wippe des kleineren auf den 19er bauen?

      Oh Gott bin ich ein Noob :)

      Gruß

      chris
    • So, hab jetzt selber grad in der Werkstatt rumprobiert:
      So einfach wird es doch nicht, den 19.19er auf den XL2 Choke zu bauen. Schande über mein Haupt für den Hinweis ;)
      Du brauchst auf alle Fälle nen anderen Zug, den du dir wohl oder übel selber basteln musst was Länge und Nippel angeht. Lötnippel gibts in jedem Zweiradzubehörshop. Einzige "einfachere" Lösung wäre der Originalvergaser aus ne XL2 als 125er, das würde dann Plug & Play gehen.

      Gruß
    • schade, aber trotzdem danke paichi. klatschen-)

      Werd mich dann wohl mal auf die suche nach nem anderen vergaser machen. Einen neuen Choke einzubauen, weiss nicht ob ich das so einfach hinbekomme.

      Hast du zufällig noch die genauen Namen von dem XL2 125er vergaser?

      Gruß

      chris
    • Grüß dich!

      Des ist ja der Gaser von mir,oder? Den Zug zu verlängern ist gar nicht so schwer. Holst du dir bei deinem Fahrradhändler deines Vertrauens einen Außenzug für Schaltungen und ziehst den neues durchs ganze Chassis. Wie des geht steht in der Vespa Biebel oder bestimmt auch hier im Forum (Stichworte: Züge neu verlegen, ...). Dann holst du dir nen Choke Zug von dem Vespahändler deines Vertrauens und hängst den in den Gaser ein und verbindest deinen alten Innenzug mit dem anderen Ende vom neuen Chokezug (z. B. Lysterklemme). Haben das auch schon so gemacht und geht einwandfrei. Ist vielleicht n bisschen Arbeit, aber wegen dem Problemchen nen neues Gaser kaufen oder hertauschen brauchst nicht.

      Viel Erfolg!
      Lieber ein paar Bier vergessen als ein paar Bier verschüttet!
    • hi,

      danke für deinen tipp. bin noch am überlegen was ich mache. ich hab mir überlegt, kann man nicht der chokezug (diesen metalldraht) aus dem schlauch rausziehen, welcher um den Choke rum ist. und dann einfach einen passenden durchschieben?

      Gruß

      chris
    • ich dacht schon ich versteh das problem nicht... aber das erste was mir durch den kopf ging... "zieh halt einfach ne neue seele ein" wie der paichi grad schon gesagt hatte.. dachte es geht um den umbau der wippe... und dass du nen festellchoke an deinem gaser hast...
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...