Piaggio Banane bei italienischer V50 N eintragen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Piaggio Banane bei italienischer V50 N eintragen

    Hallo liebes Forum,

    Da mein Liebling wohl einen neuen Auspuff vertragen könnte, spiele ich mit dem Gedanken ihm mal etwas zu gönnen.

    Ich habe da im Moment die original Banane von Piaggio im Auge. Die ist zwar teuer, aber verchromt sieht sie einfach top aus und scheint ja auch leistungsmäßig einiges (mehr als der entsprechende Sito einerseits und der original Pott von meiner V50 andererseits) zu bringen.

    Ich hab nun allerdings ein wenig Sorge, was die Abnahme betrifft, weil ich auf jeden Fall legal unterwegs sein will.

    Problem Nr.1: Wie sieht das generell mit der Banane aus? Wird die ungern abgenommen?

    Problem Nr.2: Mein Schatz ist nicht im Besitz von:
    -Tacho
    -Blinker
    -Bremslicht
    -Fernlicht
    (-Spiegel - kann ja mit so nem Klemmding recht schnell behoben werden)

    So wurde er allerdings bereits vom TÜV abgenommen. Wie stünden meine Chancen dafür eine neue Zulassung zu bekommen? Prüfen die nur neu verbaute Teile oder eben auch oben aufgeführte "Mängel"?

    Und wo eher hingehen, TÜV oder DeKra?

    Mal wieder vielen lieben Dank im Voraus,

    VespaTudine
  • RE: Piaggio Banane bei italienischer V50 N eintragen

    Dis Suchfunktion hätte das hier ausgeschpuckt.


    gruß
    gruß

    Vespaholiker

    Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

    Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]
  • Gut das beantwortet Frage 1!
    Mit der Banane wär ich (wohl) schneller als 50 km/h und folglich müsste ich das dann als Motorrad anmelden.
    Sorry, das hätt ich wirklich finden (oder mir denken) können.

    Kommen wir zu Frage 2. Wenn ich etwas verändere und eintragen lassen möchte, was bei ner Fuffi noch legal ist. Wie reagiert der TÜV auf oben angesprochene "Mängel".

    Wenn ihr mir jetzt nämlich sagt, dass das von vorneherein so nicht durchkäme, dann würd ich mit dem Gedanken legales Tuning sehr bald abschließen...
  • An welche "legalen" Teile hättest du denn gedacht?
    Die meisten Teile die mir einfallen haben eine e-Kennzeichnung und brauchen daher nicht eingetragen werden. Alle anderen sind meines Wissens nach illegal, oder täusch ich mich?
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
  • HP4 Lüra dürfte in der Grauzone liegen.
    Hat ne Nummer, ist im Original von Piaggio und wird auf 50ccm Vespa verbaut.
    Aber es ist für PK HP4 Sportversion und nich für V50
    Roller-aus-Blech

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

  • Und über das steht bei Schrauberling, dass es die restliche Hardware sehr belastet.

    Ich bin angehender Jurist, deswegen will ich ungern ohne Versicherung fahren und ohne Lappen gleich garnicht.
    Also bleibt es wohl bei der Originalgeschwindigkeit meiner v50. Aber die macht sie ohne Blinker und Tacho :]

    Danke euch trotzdem mal wieder.
  • Hallo Leute!

    Jetzt muss ich doch nochmal nachfragen:
    1. Was ist denn jetzt genau diese IGM oder DGM Nummer und was bedeutet sie für mich beim duetschen TÜV?

    2. Wenn ich mit der Piaggio Banane beim TÜV auf den Prüfstand fahre und ne Einzelabnahme beantrage und meine Reuse nicht mehr als 50 fährt, bekomme ich das Ding dann eingetragen??

    3. Hätte für den Fall, dass das Vorhaben Aussicht auf Erfolg hat, jemand eine Banane, die er mir leihen kann?
    Ich würd nämlich wenn ich sie eingetragen bekomme gerne die verchromte Version nehmen, hab aber wenig Lust die 130 € mit dem Risiko auszugeben, dass es nichts wird.

    Ich habe jetzt lange gesucht, aber keine zufriedenstellenden Antworten gefunden.
  • Hallo,

    Also ich denke nicht, daß man an einer 50er irgendetwas eintragen lassen kann zumal es in der ABE keinerlei Leerräume für amtliche Bemerkungen gibt! Es sei denn Du findest einen Auspuff mit E-Paß, der wurde dann für das Fahrzeug geprüft u. kann problemlos gefahren werden, so wie beim Auto irgendwelche Rückleuchten die durch das E-Zeichen eintragungsfrei sind!

    Die Banane hat ja das Piaggiozeichen u. sieht total original aus, nimmst halt die schwarze, ist unauffälliger u. bringt die gleiche Leistung. Mit dem Ori.zylinder wirst du auch wenn Du nen Sportauspuff montierst, keinen gravierenden Leistungsunterschied merken u. die Rennleitung auch nicht, also drauf mit dem Teil u. gut ist!

    gruß, gaugel.
  • @Rock51:
    Der Unterschied zwischen Ori- und Sito-Banane ist das Sito das Teil nachbaut. Es ist nicht sicher ob das gleiche Material verwendet wird, oder ob die Dämpfung inne vergleichbar ist.
    Die Püffe von Technigas (so schreibt man das) kannst du in dem Bereich der gerade Diskutiert wird (V50) komplett knicken. Die stellen ausschließlich für modernere Motoren mit Varioautomatik Anlagen her!
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys