PK50XL läuft nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK50XL läuft nicht

      Servus

      Ich bin neu hier und hab schon beim lesen einiger Beträge festestellt, das hier die Spezialisten am Werk sind.

      Meine Regierung hat eine Vespa PK50XL.
      Die Vespa hat jetzt 4 Jahre in der Garage gestanden.
      Ich hab mich jetzt mal dran gemacht und will die wieder zum laufen bringen.

      Ich hab den Vergaser komplett zerlegt und gereinigt.
      Den alten Sprit hab ich abgelassen den Tank ein paar mal durchgespühlt und neuen Sprit rein. Benzinhahn natürlich auch gereinigt.
      Zündkerze hab ich noch die alte, werde ich mir am Montag aber ne neue besorgen.

      Irgendwie will die nicht so richtig laufen.
      Ich hab hier schon ne Anleitung gefunden, wie man den Vergaser richtig einstellt. Das hab ich auch getan. aber hat bis jetzt noch nichts gebracht.

      Ich kann die über den Kickstarter garnicht starten.
      Beim Anschieben kommt sie zwar aber läuft wie ein Sack Nüsse
      Standgas kann ich überhaupt nicht einstellen.
      Leistung gleich null.
      Vielleicht kann mir hier einer nen guten Tip geben.

      Ich hab leider keine Ahnung von Vespa.
      Bin früher mal ne Zündapp KS80 gefahren und ansonsten schraube ich an ner BMW K100.

      Hier mal die Daten:
      PK50XL
      Bj 1994
      Km 10500
      Vergaser Dellorto SHB 1615F
      Hauptdüse 65
      Chokedüse? 50

      Vielen Dank schonmal im Voraus
      Sascha S
    • moin Sascha,
      deine Vorarbeiten waren super!

      Ich rate dir zuerst mal ne neue Kerze zu nehmen

      Du hast bestimmt nen Kompressionsmesser rumliegen.
      Falls nicht, der kostet bei louis gerade mal 14,99
      Der Zylinder sollte so ca. 8-10,5 bar haben.

      Notfalls mal ohne Pott starten, Zündung checken usw.

      Viele Arbeitsschritte wurden bereist dokumentiert und können über die Suche abgerufen werden
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • du hast aber schon öl in den sprit reingemacht? ;)
      neue ZK rein und dann vll stecker reinigen -> warmfahren und dann mal langstrecke um den dreck raus zu pusten

      Getriebeöl solltest du auch wechseln...anleitung hier im forum..
    • Servus

      Ja, klar hab ich Öl drin.
      Ich konnts echt nicht glaube, aber hier an der Tankstelle gibts noch fertiges Gemisch zu kaufen. Hab gedacht, das gibts nicht mehr.

      Ne neue Kerze hat keine Abhilfe gebracht.

      Also hab ich heute mal das Getriebeöl abgelassen.
      Das Öl stank (leider wie vermutet) nach altem Kraftstoff.
      Da ist wohl der Kurbelsimmering zum Getriebe defekt.

      Hab mich dann mal drangemacht und soweit es ging versucht den Motor auszubauen.
      Irgendwie komm ich ohne Polradabzieher nicht weiter.

      Dann hab ich noch gesehen, das der Krümmer aussieht wie ein Schweizer Käse. Da ist auch nix mehr mit schweißen.

      Morgen werd ich mal den Zylinder demontieren und da mal reinschauen.
      Wenn der nicht mehr so toll ist wirds wohl keinen Sinn mehr machen das Teil nochmal zu reparieren.

      Trotzdem Vielen Dank für eure Tips
      GRuß Sascha S
    • PK50XL läuft wieder

      Servus Leutz

      Wollte nur mitteilen, das der Motor wieder läuft.
      Waren beide Kurbelwellensimmerringe hinüber.

      Also mit schlachten ist wohl doch nix.....

      Vielen Dank für eure Hilfe

      Gruß Sascha S