PK50XL geht aus sobald ich kurz vom Gas gehe (Neulings-Frage)

  • Hallo an alle,


    vorneweg gleich einmal - ich bin absoluter Vespa-Neuling, reisst mir also nicht den Kopf ab, wenn ich hier etwas dumme Fragen stelle ;)


    Ich habe von einem Freund eine alte Vespa überlassen bekommen. Sie stand zwei Jahre im Regen, der Benzinhahn war völlig zugeschmoddert, den habe ich jetzt gewechselt.
    Nun habe ich folgendes Problem:
    Gleich nach dem Einbau konnte ich sie einmal ankicken, danach nur noch unter Zuhilfenahme von Starter-Spray.
    Sie läuft dann, solange ich im Leerlauf halb Gas gebe.
    Sobald ich runter gehe, stirbt sie ab, dann hilft es auch nicht mehr, wenn ich kurz vorher nochmal Vollgas gebe.


    Meine Frage jetzt: Wie gehe ich da am besten vor? Auf was deutet das hin? Vergaser? Pick-Up? CDI?
    Alles neue Begriffe für mich, aber das Ergebnis von meiner Suche zum Thema "geht wieder aus wenn sie schonmal an war"...


    Vielen Dank schonmal im Vorraus

  • vergaser reinigen, neues benzin rein
    vergaser sammt düsen reinigen!


    tank verrostet innen? Oder sauber? Wenn rost. Dann reinigen.


    das mal als erstes machen bitte.


    luftfilter reinigen und prüfen

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Tank reinigen:


    Einfache Methode: Tank raus, Benzinhahn raus und einen Lappen rein, 2 Hände voll mit Spaxen rein, 1000ml Bremsenreiniger dazu, Deckel drauf und dann nen halben Tag im Betonmischer drehen lassen. Zwischendurch mal umdrehen. Tausendmal günstiger als Strahlen und Versiegeln.
    Wenn alles trocken ist nicht stehen lassen sonst fängt es an zu rosten. Ich mach den Tank dann immer randvoll mit Mischung und los geht's.


    Gruß

  • Vielen Dank für euren Rat und fürs Nichtkopfabreißen


    Haha, Betonmischer hab ich leider gerade nicht zur Hand, aber die Idee ist top ;)


    Also Vergaser und Luftfilter reinigen hats schon voll gebracht, springt sofort an und läuft dann auch.


    Blinkergeber habe ich jetzt auch neu verlötet, tut wieder alles.


    Letztes Ding ist jetzt, dass die Fußbremse nicht mehr hochkommt. Fehlt da eine Feder oder woran mag das liegen?

  • An der Schwergängigkeit des Pedals und des Bremshebels, oder des Bremsseiles. Alles mal zerlegen, reinigen und einfetten.
    Die Federn sitzen in der Bremstrommel.