Ganschaltung hakelig

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ganschaltung hakelig

    Hallo,

    ich fahre noch nciht lange vespa, aber irgendwie hat meine PK50XL wohl ein kleines prob. Manchmal wenn ich abbremse und den gang rauß nehmen will bleibt der Hebel auf der Stellung des Ganges stehen und lässt sich net bewegen, der Gang ist auch draußen, aber die Vepsa zieht dann im leerlauf dsa Gas voll hoch. Kann mir jemand sagen was eine ursache dafür sein könnte ?

    Gruß

    Thomas
  • Habe mal mit dem Tausch des Getriebeöl sehr gute Erfahrungen gemacht. Wenn Du dieses schon länger nicht mehr getauscht hast, würde ich damit anfangen.
    1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
    2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats
  • genau wie mono es gesagt hat öl wechseln sollte mann jedes jahr machen gleichzeitig würde ich auch die züge mal schmieren kriechöl rein sprühen biss es unten wieder raus kommt
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Evtl. ist ja auch das Schaltkreuz hinüber. Dann müsstest Du dieses noch austauschen. Aber ob es daran liegt weis ich nicht. Keine Ahnung wie sich ein defektes verhält.
    1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
    2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats