PK50XL auf die Sprünge helfen

  • Hallo,


    ich schraube normalerweise nur an Autos und hab nun mal ein Problem mit einer Vespa PK50XL.
    Das Teil läuft soweit ganz gut, Höchstgeschwindigkeit wird erreicht und reicht auch aus.
    Nur ist es hier recht bergig und da hat das Teil einfach zu wenig Drehmoment - mit 30km/h ist man in der Stadt doch ein echtes Hindernis.
    Was kann man (möglichst im legalen Rahmen) machen, um dem guten Stück ein wenig auf die (Drehmoment-)Sprünge zu helfen?


    Gruß
    cfu

  • Mal vorweg, legal geht da überhaupt nichts, ausser Vergasser reinigen, Auspuff neu, oder auspusten, neue Zündkerze. Mehr geht da nicht.


    Um in den Bergen etwas mehr Drehmoment zu erhalten, musst Du dich mit einem 75 ccm Zylinder anfreunden, aber ist halt nicht mehr legal.

  • Hm, bringt ein Auspuff denn was?
    Oder anders gefragt - welche nimmt man da am besten?
    Sowas einfaches wie Super tanken und Zündung nach früh verstellen geht nicht?
    Das gute Stück hat übrigens so 7200km runter.

  • Also super tanken bringt garnix und zündung verstellen kann unter umständen mehr drehmoment bringen ABER der Motor leidet extrem und die leistung kann sich auch nicht mehr komplett entfalten (sprich du hast weniger endgeschwindigkeit)...


    Nen Auspuff würd zwar was bringen aber unter garantie weniger als nen 75er zylinder... außerdem ist ein auspuff auch noch total auffällig (vespa wird super laut!)... Dann kauf dir echt lieber einen 75er zylinder... der is auch garnet soviel teurer als nen auspuff und in bergigem gelände hast ihn auch recht schnell eingefahren (darfst ihn allerdings NIE ausdrehen lassen!), das ding ist recht unauffällig und die leistungsausbeute ist deutlich größer als bei nem auffälligem/lauten tuning auspuff!


    Einbau ist (mit hilfe des forums) auch kein ding :) das schaffst du schon ;)


    Sonst musst du nur noch die hauptdüse (HD) anpassen und kannst sonst alles unverändert lassen! Also die entscheidung liegt ganz bei dir ;)


    MfG Beta_Erpel

  • Also dass nur super-tanken nix bringt, ist klar.
    Ich dachte eher in Verbindung mit ner früher eingestellten Zündung.
    Mit Rollern kenne ich mich ja nicht aus, aber bei den 4Takt-Motoren in Autos bringt das schon was, da gibt's nicht umsonst drehzahlabhängige Vorverstellung des [lexicon]ZZP[/lexicon] mit Klopfregelung (um das Klopfen zu vermeiden, müsste man halt besseren Sprit tanken).


    Die Frage ob Auspuff oder 75ccm ist nicht ganz einfach - der Einbau macht mir keine Sorgen, aber nen Auspuff kriegt man halt mit ABE, während 75ccm illegal ist...
    Im Prinzip ist die Frage, wieviel ein Auspuff denn bringt, oder ob das wirklich nur in Verbindung mit nem größeren Zylinder was ausmacht?

  • ich hab für die vespa nioch kienen auspuff gesehem der ne ABE hat wenn der etwas leisung bringt,aber auch so noch nich!


    also ist es denke ich mal sowiso illegal!


    MFG vesparaver

  • So Führerschein-mäßig wär das bei mir kein Problem, aber ich fahr die Vespa auch nicht ;)
    Wenn ein Auspuff mit ABE eh nix bringt, wär der größere Zylinder dann wohl die bessere Wahl.
    Mal sehen, ob das in Frage kommt... vielen Dank erstmal für die vielen Antworten und Kommentare!