Beiträge von neon.apocalypse

    Sorry, hab mich da mißverständlich ausgedrückt. Also, ich habe sowohl ein Rück- als auch ein Bremslicht. Beide brennen vorbildlich.


    War gerade nochmal unten bei der Vespa, und musste feststellen, daß das Bremsen plötzlich wieder möglich war (ohne den Motor dabei abzustellen). Allerdings nur bis zur nächsten Ampel. Scheint also eher in Richtung Wackelkontakt zu gehen.


    Vielleicht erwähn' ich mal noch, daß sie vor ca. ner Woche auf dem Nachhauseweg bei normaler Fahrt plötzlich ausging (das ist zweimal passiert, einmal, als es geregnet hat, und das andere mal kurz nachdem es geregnet hatte, an 2 verschiedenen Tagen.
    Wär's da vielleicht möglich, daß da Wasser irgendwo reinläuft und für Kurzschlüsse sorgt? Gibts da irgendwelche besonders beliebten Fehlerquellen, daß ich mal gezielt suchen kann?


    Hab jetzt mal die Kabel überprüft und hab da keien "freiliegenden" Stellen gefunden, die reiben könnten.

    Hallo zusammen!


    Ich habe zur Zeit unter dem allseits beliebten Problem zu leiden, daß der Motor bei Betätigung der Fußbremse (50special Bj. 75) ausgeht.
    Habe schon sämtliche vorhandenen Threads durchstöbert, mache hier aber trotzdem mal ein neues Thema auf, weil's da doch bei mir nen feinen Unterschied zu den anderen Posts gibt:
    Bei mir ist der Kabelbau vor rund 3 Monaten neu eingebaut worden, blanke Kabel gibts da nicht. Rücklichtbirne ist 6V 15W, bin 3 Monate ohne Probleme damit gefahren, UND - die Birne funktioniert auch immer noch einwandfrei!
    Vorn am Lenker scheint auch alles in Ordnung zu sein, was die Kabel angeht.


    Weiss jemand, woran es liegen könnte? Wie gesagt, ich fahr jetzt seit nem viertel Jahr mit dem gleichen "Setup", hab da keine neuen Birnen o.ä. verbaut...

    Es gab vor einigen Jahren mal ähnliche Fälle, bei denen osteuropäische Banden Oberklasselimousinen geklaut, und danach ausgeschlachtet hatten. (Das stand meines Wissens im Spiegel Online, falls du recherchieren möchtest) Nach einigen Tagen fand man dann nur noch das Gerippe des Wagens im Wald, also alle Teile, auf denen eine Fahrgestellnummer angebracht war.


    Die Versicherungen drückten sich vor einer Erstattung der (vollen) Kosten, da das Auto ja streng genommen nicht gestohlen wurde. Naja, und auf Vandalismus zu verweisen, wäre ja auch ein Eigentor, dann gäb's ja gar nichts.

    Ich würde auf jeden Fall Anzeige erstatten!
    Der wird als Serienstraftäter wohl nur eine sechswöchige Therapiereise zum Amazonas spendiert bekommen, aber das sind dann sechs Wochen, in denen er keine Vespas klauen kann.


    Wer alt genug ist, mit Werkzeug ne Garage aufbrechen zu wollen, der sollte auch alt genug sein, die Konsequenzen tragen zu können. Und ne Schelle hat noch keinem geschadet, sollte nur Zeitnah geschehen, damit sich der Zusammenhang von Ursache und Wirkung einprägt.

    Dann haste wohl keinen Zwischenstopp in Bangkok gemacht? Da gibts ne sehr große Vespaszene!


    edit:


    Ko Samui ist eine Insel, kein Ort ;)


    edit 2:


    Meiner Erfahrung nach sind die Thais einfach nur etwas misstrauisch gegenüber europäischen Touristen, ich hab's selbst nicht ausprobiert, könnte mir aber sehr gut vorstellen, daß man, wenn man sich als Vespaliebhaber / bzw. -auskenner zu erkennen gibt, ne ganz nette Zeit mit den Leuten haben kann.
    Leider isses ja immer so, daß die, die am wenigsten Englisch können, diejenigen sind, die dir nicht ans Leder, bzw. ans Geld wollen ;)


    edit3:


    Hab gerade gemerkt, daß das ne Galerie ist. Wohlmöglich bezieht sich das "No Photos" nicht auf die Vespa, sondern nur auf die Kunst :)


    Jetzt aber Schluß mit edit.

    Das vordere Emblem hat eine Zapfen aus Metall herausstehen, dieser wird
    dann von hinten mit einem kleine Durchschlag und einem Hammer
    bearbeitet, dann geht der Zapfen auseinander und das Emblem kann nicht
    mehr rausrutschen.

    Das hört sich gut an, aber wenn ich das richtig verstanden habe, müsste ich dann ja hinterm Emblem, also unterm Tank von hinten mit dem Hammer ran!?
    Weisst du wie dieses Teil offiziell heisst, oder hast du vielleicht nen Link dazu?


    @ Moellers, PK-User


    Danke für die Antworten! Klebeband (als ultima ratio) und Luftballon werd ich auch mal ausprobieren, muss mir am Wochenende nochmal Luftballons kaufen. Yippieh! (schmeiß' ich direkt mal ne Party mit den verbleibenden 49 aus der Packung :thumbsup: )
    Ja Moellers, hast recht, es ist dieses rechteckige Emblem.


    [Blockierte Grafik: http://www.vespe.at/shop/images/medium/xxxx.jpg]

    Tag allerseits,


    Ich habe mir neulich diesen "50 special" Schriftzug gekauft, der ja hinten über dem Rücklicht meiner 50 Special Bj. 75 sein sollte. Hatte bisher immer nur 2 kleine Löcher statt des Emblems.
    Obwohl es das passende Teil ist, mag es aber nicht so recht halten, es ist keine große Anstrengung nötig, um den Schriftzug wieder abzuziehen.
    Hab mal am "Vespa" Emblem am vorderen Beinschild nachgeschaut und gemerkt, daß dies bombenfest hält, obwohl es auch nur eingesteckt zu sein scheint.
    Weiß hier jemand mehr, wie man dieses Teil am besten befestigt? Wird das von hinten nochmal fixiert? Hab mal bei anderen Vespen nachgefühlt, aber auf der Rückseite des Emblems hinterm Blech nichts außergewöhnliches ertasten können!?

    Es kommt auch eben immer darauf an, WO und WANN man sich so'n Teil kauft. Ob mich mir ne V50 anfang Mai in Berlin gönne, oder das Selbe mitte Januar in nem Vorort von Bergisch-Gladbach, der Preis spiegelt ja auch immer irgendwo das Verhältnis von Angebot und Nachfrage wider.

    Bevor ihr euch jetzt die Köpfe einschlagt, mach ich nochmal weiter mit dem Thread. (wenn's recht ist :) )


    Das Problem ist, daß dir JEDER (ok, fast jeder) Verkäufer erstmal sagen wird "ey klar, der Motor läuft wie ne eins!", das tut er dann auch meistens, ...für 3 bis 4 wochen. (Musste da auch viel Lehrgeld zahlen ;) )
    Wenn dir der Motor ne Nummer zu groß ist, oder dein Fetisch eher richtung Optik geht, kauf dir ne Schrottvespa, lass dir vom Fachmann den Motor komplett generalüberholen, dann solltest du bei ca. 1.000 euro für Vespa+Motor sein und hast noch ein Budget von 1.500 Euro für die Sachen, die dir beim Wiederaufbau mehr liegen, was auch immer das sein soll, da du ja warscheinlich keine Lackiererei in der Garage hast!?

    Die PK ist das bessere Übungsobjekt :D

    pah! ...Die PK ist eine fürchterliche Einstiegsdroge! ;)


    Ich würde auch so 2.000 - 2.500 € einplanen, bis sie gut da steht. (Roller+Reparatur+Optik) Wenn du so gerne schraubst, würd' ich dir u.U. empfehlen, auch ne total fertige special zum kleinen Preis (300 - 400 €) zu kaufen, bei der du weißt, daß alles kaputt ist. (So bist du vor bösen Überraschungen sicher)