Beiträge von Oncho

    Getrieböl sollte bei diesem Motor gar nicht in den Brennraum kommen.

    Wenn Getriebeöl fehlt liegt eine andere undichte Stelle vor. (Wahrscheinlich am Schaltarm)


    Oder woher kommt der Verdacht das Getriebeöl "verbrannt" wird?

    Ich würde als Arbeitsbasis kontrollieren, ob der Polradkeil noch da ist, wo er hingehört. Sonst zündet die Gute zwar, aber womöglich komplett falsch. Neue Zündkerze ist auch Pflicht.


    Wenn das passiert ist, dann kannst Du weiterschauen.

    Neue Zündkerze ist organisiert und wird demnächst getestet

    Polradkeil ist auch ordnungsgemäß

    Hi,


    bekomme meine XL2 einfach nicht zum Starten.

    Zündfunke ist da und der Vergaser bekommt Sprit. Also wenn ich den Vergaser ausbaue ist der Gasschieber naß. Dementsprechend gehe ich davon aus, dass der Vergaser nicht komplett verstopft ist. (habe ihn gereinigt und wieder zusammengesetzt | Kein Ultraschall)

    Die Kerze ist aber merkwürdiger weise immer total trocken.

    Wie könnt ihr euch das erklären?

    Merci



    Gestern konnte ich endlich eine neue Zündkerze organisieren und auch gleich ausprobieren.

    Sie ist beim zweiten Kick angesprungen :-7


    Nach kurzer Zeit hat sie aber angefangen hochzudrehen. :wacko:

    Das merkwürdige daran war aber, dass ich die Zündung ausgeschaltet habe sie aber dennoch weiter gelaufen ist. Erst durch das ziehen des Zündsteckers ist sie ausgegangen. Danach aber auch leider nicht wieder angesprungen. Ich hatte den Vergaser vor einer Woche schon mal draußen und gereinigt. Gibt es denn beim Einbau etwas zu beachten um Falschluft zu verhindern?

    Habe mittlerwile versucht die PX alt zu starten. Habe einen Schlüssel mit der Nummer 73 ausfindig machen können, welcher das Zündschloss auch dreht. Leider ist die Vespa aber nicht angesprungen.


    Wollte jetzt eine neue Kerze, Vergaserdichtungsset und eine Benzinhahndichtung organisieren und dann nochmal probieren. (Der Benzinhahn schließt nämlich nicht richtig)

    Welche Kerze sollte da original drinnen sein? (bei wahrscheinlich 80er Zylinder)


    Was bedeutet die Stellung "P" bei Zündschloss eingetlich?

    1. die orangefarbene PX mit den zwei kleinen Leuchten neben dem Tacho ist die PX-alt. Du kannst mal vorsichtig mit einem Schlitzschraubendreher versuchen das Zündschloss (oben) nach rechts zu drehen. Wenn das geht brauchst du nur den Schlüssel mit der Nummer F74 wenn ich das richtig sehe. Oder Zündschloss austauschen.

    Das mit dem Schraubendreher hat wirklich geklappt

    Hab einen Schuss Gemisch in den Zylinder gespritzt und paar mal gekickt. Ist kurz angesprungen.

    Jetzt heißt es also weiter machen mit Vergaser und Tank. Die sollten wohl mal gereinigt werden.

    1. werde ich mal versuchen, aber woher bekomme ich so einen Schlüssel?

    2. komplett würde auch hiermit gehen? schloss-set-zadi-38-5x4mm-vespa-px-1984


    ja, sind aus Erlenbach

    Ok, dann weiß ich ja was ich wegen den Papieren machen muss.


    Wie kann ich die Schlösser tauschen?

    Kann bei SIP nicht alle Teile finden.

    Ich benötige für eine PX die Nr. 19 und für die andere die Nr. 13, richtig?


    Aber leider gibt es die Nr. 19 nicht und bei einer PX gibt es noch ein Schloss im Lenker. Welches wäre das dann?



    (Hänge auch mal Bilder der PXen an)








    Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen

    sind beides 80er?

    kann ich bis jetzt leider nicht genau sagen

    Laut Scooterhelp sind es 80er.

    Bei einer komme ich an den Zylinder ran und müsste dort direkt schauen um sicher zu gehen. Die beiden Backen fehlen nämlich leider.

    Bei der anderen kann ich die Sitzbank nicht öffnen und somit auch nicht die Backen um mir den Zylinder anzusehen.

    Bei 80ern, die nur eine ABE hatten, auch. Und die 80er gab es m.W.n. nur in D aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen. Als der FS für 80ccm und 80km/h aufkam.

    Aufgrund der Fahrgestellnummern kann man leider das Auslieferungsland nicht feststellen.

    heißt für mich also "einfach" den Weg wie mit einer Smallframe gehen.

    Und mit der ABE dann zum TÜV, richtig?