Beiträge von Svensen

    Egal wie alt dein Fahrzeug ist, am Fahrzeug sollte schon alles funktionieren (Elektrik, Bremsen, Reifen etc.)

    Natürlich ist je älter ein Fahrzeug ist, weniger Dinge dran (z.B. Blinker) und man darf etwas andere Dinge (mehr Abgase, Lauter, etc.)


    Aber ansonsten ist ein HU eigentlich doch immer gleich, wenn alles geht und TÜV konfort ist, spielt das Alter keine Roller ;)


    Oder worauf willst Du hinaus ?

    Es gibt die orig. alte "Lambretta" und es gibt Nachbauten (z.B. Scomadi) und es gibt Nachbauten der Nachbauten.... wird am Ende eben nicht besser ! Und selbst die Scomadi muss man mögen. Ich finde bei der Lambretta ja hinten die schlanke Siluette schön, das Scomadi Teil ist ja hinten breiter und bauchiger als eine Vespa ;) .....

    Hä ... warum das denn ? .... es gibt überhaupt keine rechtliche Grundlage Fahrzeuge die auf der Strasse sind aus dem Verkehr zu ziehen ....


    Aktuell baut Piaggio trotz Euro 4 Umstelllung bei der 50érn immer noch 2 Takt Modelle ! Wird zwar nicht einfacher, aber es geht !

    Das rot-bzw- blau-metallik aus der Zeit kann man leider soviel ich weiß heutzutage nicht mehr anmischen.

    Angeblich war es schneeweiße Grundierung mit blau bzw. rot met- Klarlack !

    Mein Lacker hat auch versucht es einzuscannen, aber da die nur mit vorhanden Farben abgleichen hat es nicht geklappt (bei rot jedenfalls nicht). Es gibt aber Firmen, die sowas wirklich einmessen und die genaue Zusammensetzung des Lacks prüfen können. Hat ein Kumpel gemacht mit einem Lack, bei den der Lacker alles PI mal Auge zusammengemischt hat bis es gefiel ;)

    Der Schließzylinder hat unten am Ende einen kleinen Pin. Dieser Pin soll beim reinsetzen in das Schloßgehäuse in eine Scheibe hinter der Schließgehäuse einrasten. Entweder ist das Schloßgehäuse nicht weit genug drin (dafür am Besten vorher das Gummi abfummeln), oder jemand hat das Schloß mal aufgebohrt und hat die Scheibe hinter dem Schloßgehäuse angebohrt und damit die Arretierung zerstört !? ... Das Loch unter dem Rohr ist zu demontage des Schließzylinder da. Man drückt dabei mit einem kleinen Nagel o.ä. den kleinen Pin des Schließzylinders rein und so kann man den Zylinder entfernen....

    Um eine Kupplung mit dem großen Korb bei der 80ér zu montieren musst Du meist eine Gukante im Kupplungsdeckel und ggf auch im Motorblock wegnehmen, da sonst der Korb daran schleift.
    Ansonsten ist die Übersetzung anders. Es gibt aber für die großen Kupplungen auch Ritzel mit 21/22/23 Zähnen die dann reinpassen, aber die "normalen" 23 Zahn passen nicht rein

    ich hab sogar eine orig. Vespa Bedienungsanleitung wo drin steht "Getriebeöl SAE30, Motoröl SAE30" ... möchte ich auf Dauer nicht ausprobieren, geht aber !
    Ich hatte mal vollsynth. 2 Takt Öl im großen Kanister gekauft und so auch an Freunde abgegeben. Ein Kollege der eine PX (210ccm) und eine 2T Vollcrosser hatte wollte gleich 5 Liter haben und nahm einen 5l ARAL Kanister mit. Abgefüllt und Geld kassiert und gut ist .... Wochen später sagte er, er bräuchte Nachschub, wunderte sich nur übers starke qualmen (aber dafür war es ja günstig) .... und während wir redeten viel mir ein ARAL Kanister auf, der in meiner Werkstatt stand... und was war drin ? Das 2T Öl !!! ... mein Kollege hat beim Quatschen sich den Kanister mit dem Altöl geschnappt und das schön in den Kisten verfeuert !!! Er freute sich, so hat er nochmal 5 Liter umsonst !!!! und alles ist heil geblieben ...

    rein technisch ist die XL2 am weitesten entwickelt, aber rein Optisch zu Plastik lastig....
    Warum kaufen die Leute das ? Weil es eine Vespa ist und weil sie noch am günstigsten ist von den 50érn
    50 N-50 Spezial-PK S-PK XL-PK XL2 ... von Modell zu Modell kannst Du gut mal je nach Modell ein paar Hunderter draufschlagen