Beiträge von opc

    der Zylinder ist schon sicher 4000 km drauf und ohne Probleme gelaufen...
    Ne andere Kupplung hatte ich eingebaut, nachdem bei der letzten der Kupplungskorb aufgeklappt ist. In diesem Zuge habe ich eben auch die Getrenntschmierung ausgebaut.

    Am vergaser hab ich ehrlich gesagt überhaupt nix gemacht. Es kam beim Umbau auf den 139 er ne andere Düse rein. Das wars. Ist gut gelaufen.

    moin Gemeinde,


    hab meine PX mit 139er von Getrenntschmierung auf Mischung umgebaut, schön nach Anleitung.... ist auch sofort wieder gelaufen. Öl habe ich selbstverständlich direkt in den Tank gegeben. Nach einer kleinen, gediegenen Ausfahrt gabs nen Miniklemmer. War aber sofort wieder frei. Nachdem ich angehalten hatte, hab ich gleich nochmal bißchen Öl nachgekippt. Das war vorgestern.

    Heute bin ich dann das nächste mal gefahren. Bei ca. 80 ein klemmer, kiste aus. Hab grad noch die Kupplung gezogen und ihn auslaufen lassen. Lief aber gleich wieder an.

    Hat jemand ne Ahnung, was da schief läuft? Öl ist mit im Tank und das sicher fetter, wie 1:50

    Gruß Pat

    moin Gemeinde,


    wie ihr vielleicht aus dem Kupplungsthread wisst, hab ich ne PX80 mit 139er Malossi drauf. Was anderes wurde nicht geändert.

    Wie ich mitbekommen habe, wäre ein anderer Vergaser, ein 24er anstatt eines 20er fast schon Pflicht. Nun hab ich mal bei ebay geschaut. Welchen sollte ich nehmen? Einen Dellorto oder einen Vemsa? sind die gleich?

    Dann mit oder ohne Getrenntschmierung? das ist wohl eine Glaubensfrage....

    Vielleicht kann mit wer was zu den Vergasern sagen.

    Sollte dann noch was geändert werden?

    Danke schonmal

    Gruß Pat

    aaaaaaalsoooo...

    Gestern aben kam ich endlich dazu. Es waren keine weiteren Teile mehr zu sehen. Getriebeöl war auch sauber. Hab zum test die alte 80er Kupplung wieder eingebaut. Lief beim ersten mal starten wieder an. War echt froh, daß es nicht mehr war.

    Jetzt muss ich halt nur mal schauen, welche ich jetzt nehm. Die 80er mit dem 20er ritzel ist halt schon recht kurz...

    werd mir mal Gedanken machen, übers öffnen bzw. auch mal paar Videos anschauen oder euch nochmal nerven :-)

    Die original 80er Kupplung mit 20 Zähnen hat ewig gehalten bzw. hatte sie ja nur ersetzt wegen einer mit den 22.

    Werd aber wohl zu ner Cosa Kulu gehen oder was ähnlichem.

    Ich melde mich wieder, wenn ich mehr weiß.

    Danke euch

    Gruß Patric


    entschuldigt bitte. Da hättte ich natürlich auch selbst drauf kommen können :-D


    1. Bild zeigt noch eingebauten Zustand. Der Korb ging aber auch so runter (Kronenmutterschlüssel ist bestellt und kommt Dienstag).

    2. Bild zeigt den Korb mit abgebrochenem Teil. Das Teil hab ich. Flog mir als erstes entgegen.


    Auf nen Abflug hab ich natürlich garkeine Lust. Hatte allerdings soweit nen Motor bzw. das Getriebe auch noch nicht offen und keine Ahnung, ob ich mir das zutrau oder ob ich die Vespa dann weg bringen muß.

    Danke euch auf alle Fälle fürs schreiben.

    Gruß Patric

    Moin Vespa-Gemeinde,


    Bei meinem PX80 habe ich den Malossi 139 drauf und hab vor ca. 2 Monaten ne Kupplung mit nem 22er Ritzel montiert, was auch super geklappt hat.

    Montag hat sich diese mit nem Knall verabschiedet. Der Motor ging darauf hin aus und der Kickstarter läßt sich ganz leicht durchdrücken.

    Hab den Kupplungsdeckel runter gemacht und gesehen, daß der Korb kaputt ist. Es war ein Teil abgebrochen.


    Nun meine Frage: reicht es, die Kupplung auszubauen und zu ersetzen oder kann es sein, daß was ins Getriebe gekommen ist und es muß alles zerlegt werden?


    Danke für eure Antworten

    Gruß Patric

    Warum nicht nur das Ritzel tauschen und ggf neue federn? Das Ritzel gibt's auch in 23z


    Hatte ich zuerst vor aber dacht wenn ich dann eh noch Federn brauch usw, kann ich auch gleich ne neue Kulu nehmen. Zudem konnte ich mir da sicher sein, dass ich’s wieder zusammen bekomm.

    Wär das 23er auch ok? Hab immer nur von 22er gelesen...


    moin Gemeinde.

    Hab ein kleines Anliegen... auf meiner PX80 habe ich einen 139 Malossi.

    Jetzt wollte ich ein 22er Kupplungsritzel drauf packen und in anbetracht, daß es ja eine nagelneue Newfren für um die 100 Euro mit dem Ritzel gibt, gleich ne ganze Kupplung einbauen.
    Hab dann mal in nem Shop angerufen und dort geraten bekommen, die Newfren nicht zu nehmen, sondern eine CIF und dazu noch verstärkte DR-Federn, da sonst die Kupplung eventuell nicht trennen würde.

    Was meint ihr? Hab von Kupplungen bislang noch keinen Plan. Was habt ihr so verbaut?

    Hoffe auf eure Antworten, da ichs schon gern machen würd, damit der Malossi nicht so brüllen muß :-)

    Gruß und schönen Sonntag
    opc

    mir macht der Schutz eigentlich nicht viel aus. Wollt die Hauben eigentlich nur folieren und könnte den Schutz dann wieder drauf packen.


    Werd dann mal die Dämmung runter machen und die Dinger abschrauben. Mal gucken, was draus wird.


    dankeschön für die Antworten

    moin Vespagemeinde


    hab vor kurzem ne PX80 Bj 91 gekauft und würde gerne den Plastikschutz der Seitenhauben entfernen.... nach möglichkeit ohne etwas kaputt zu machen. Da ich nix gesehen habe, frag ich lieber mal euch vorher.
    Sind die Teile nur angeklebt?


    Wäre nett, wenn mich wer aufklären könnte.


    vielen Dank
    Grüße und schönen Sonntag
    Pat