Beiträge von Braver

    Freu mich gerade zu sehen wie Manfred Krug, R.I.P, auf einer Spezial (als Sozius!!!) eine Verfolgungsjagd mit einem Fiat „gewinnt“ wäre übertrieben, aber zumindest erfolgreich gestaltet 😍


    Min. 18:57

    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Aber hast du das Bild gesehen? Da ist Material vom Polrad mechanisch in die Nut gedrückt worden. Ich will sozusagen die Nut freifeilen, so dass sie wieder über den neuen Halbmondkeil geht. Das wäre halt die einzige Möglichkeit das neue Polrad als Fehlerquelle auszuschließen.

    Ja hab ich. Die Nut auf der Höhe vom Keil sieht auch sonst nicht mehr ganz gut aus. Bleibt der Keil da noch in der Führung? Möglich.


    Du kannst das vorsichtig versuchen, ohne viel sonstigem Material wegzunehmen.

    Von der Aktion mit der Feile kann ich nur abraten wenn Du vor hast damit Dein Polrad händisch zu bearbeiten. Der Konus der KuWe läuft konisch und ist für den Kraftschluss mit dem Polrad zuständig. Der passt genau. Wenn Du jetzt Material im Polradschaft wegnimmst ist dieser ggf. nicht mehr vorhanden -> no bueno. Du kannst dadurch auch die Nut der KuWe beschädigen, dann ist da auch „finito la musica completamente“ was die KuWe an geht.

    Hi Norman!

    Schade von technischen Defekten zu hören und nicht von weiteren Reportagen! Aber die kommen noch! Nicht aufgeben jetzt!! Ich kann das total nachvollziehen wie Dein Zustand ist.


    Jetzt heißt es darum systematisch vorzugehen. Vom kleinen was einfach zu prüfen ist und nicht gleich tonnenweise Geld kostet hin zum aufwendigen. Wenn es sich herausstellt, dass Vergaser, Zündung und Falschluft (Zylinderfuss, Ansaugstutzen, Vergaser) sich von außen nicht beheben lassen, musst Du den Motor wieder öffnen und diesmal selbst prüfen und richten.


    Gibt es Bilder welche Wedis verwendet wurden und wie sie eingebaut sind? Habe letztens einen zu großen von der ETS eingebaut... 🤣


    Ist der Drehschieber noch iO und gibt es Bilder?


    Selbst wenn es am Ende bedeutet, dass Du KuWe und Zylinder getauscht werden müssen, würde ich so sicherheitshalber so Original wie möglich neu machen.


    Viel viel Erfolg und verliere nicht die Geduld, es wird sich auszahlen!

    Gruß

    Braver

    Man braucht nur genügend Vespas, eine läuft immer ;)

    Das ist wohl wahr!


    Ich fahre aber gern auch auf unbefestigten Wegen, Kieselstein Pisten, etc. um zu den ganz schönen Plätzcheb dieser Welt vor zu dringen ;)

    Kinder zwischen 3 und 8? Kenne ich gut!

    Hab mir zum fahren einfach ne Honda gekauft :)

    Kann ich nur empfehlen. Seit 2017 Haus-Neubau mit Glasfaser ausgestattet und das ist einfach ein Träumchen

    Heute neue Nebenwelle neben die alte gelegt und gesehen, dass das erste Ritzel 2mm mehr Abstand hat zum zweiten (siehe Bleistift, links neue Nebenwelle).


    Die Frage ist nun, mit Distanzscheibe vor der Nebenwelle montieren oder ohne, damit sich das mit der XL2 Kupplung ausgeht? 🤷‍♂️


    Hab mal probeweise beide eingesteckt und geschaut, wie es sich mit den Gangrädern ausgeht. Da spurt die neue Nebenwelle früher am Kicker-Ritzel ein. Wenn man das jetzt weiter denkt und ich jetzt noch zusätzlich mit einer Unterlagsscheibe die Nebenwelle unterlegte, würde sich dieser Effekt ja verstärken, oder was meint ihr?

    Tendenz wäre bei mir, ohne Unterlegung montieren.

    Habe auch in Italien gelebt und spreche auch die Sprache. Das hier gesagte stimmt und auch ich würde mir letztlich überlegen, ob mir es der Aufwand wert wäre, zumal Dein Mitbewohner dies für Dich tun müsste.


    Was spricht dagegen Dir für diesen Zeitraum eine Vespa aus zu leihen? Je nachdem wo Du wohnst gibt es vor Ort eine Werkstatt. Nimm dahin deinen Mitbewohner mit. Vielleicht könnt ihr was aushandeln. Und zwischenzeitlich suchst Du Dir in Ruhe eine Vespa aus, die Du dann nach D exportierst.

    Heute von Kobold die Rückmeldung bekommen, dass mit meinem KuLu Gewinde alles tutti ist. 🤘


    Problem:

    Bei der Gewinde-Reparautur KuLu Gewinde habe ich beim Rausbohren des Gewindes, den danebenliegenden Ölkanal erwischt -> nicht gut 🥴


    Verfahren der Reparatur war:

    - mit zwei Komponenten- Metall-Kleber, das Gewinde geflutet (kein Sperma)


    - das Loch des Ölkanals mittels Bohrer geschlossen, damit die Soße nur den versehentlich gebohrten Zugang zwischen Gewinde und Ölkanal schließt. Dabei den Bohrer immer mal wieder bewegen. Sobald die Aushärtung beginnt den Bohrer entfernen.


    - Nach Aushärtung neues Loch M8 gebohrt. Darin eine Gewindebuchse mit M6 mit Uhu-Endfest eingeklebt und fertig ist der Lack.





    Gott sei Dank konnte dadurch mein VMA2M Primavera Motor gerettet werden. 🙌 :P

    Danke


    Es lief aber auch unter dem Kapitel „Not macht erfinderisch“ :)


    Hatte zuerst Sorge, dass es mir den Werkbanktisch lupft, ist aber sechsfach mit 10er Schloss-Schrauben verschraubt 😉