Beiträge von PTA

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
    Zitat

    die papiere sind auf gut deutsch sowieso für die katz, wenn dein vorhaben umgesetzt wird, sprich evtl nicht eintragen lassen, mein vorschlag

    Ja genau das meinte ich. Es wäre doch schwachsinnig sich neue Papiere zu holen für 50cm³ und dann wiederum neue für die großen Schilder.



    Zitat

    ich denke am besten fähst du zu einer Prüfstelle, sagst denen was du vor hast und fragst was sie für Auflagen dafür haben.

    Kann ich da zur ner X-beliebigen Prüfstelle gehn und die sagen mir die auflagen für meine Vespa?
    Muss ich da was mit nehmen?

    Moin,
    ich hatte eingentlich vor bei meiner 50R einen größeren Zylinder raufzusetzen. Ich weiß aber nicht so recht wieviel cm³.


    Habe hier im Forum gelesen das ich bis zu 133cm³ raufsetzen kann aber ein Kollege erzählte mir das noch Fräsarbeiten zu machen wären um die entscprechende Leistung zu erzielen, bei dem 133cm³.
    Was passiert wenn ich nicht Auffräse? Ist er dann vergleichbar mit einem 102cm³?


    Ich brauche eigentlich was wo man mit längere Strecken Überland fahren kann, zu zweit.


    Aber wenn ich ein so großen Zylinder nehme dann muss ich doch allerhand ändern, Ich möchte sie dann mit großen Kennzeichen fahren. Dann brauche ich doch bestimmt Blinker, neue Bremsen(Scheibenbremsen) und halt Vergaser und Co.


    Also Vergaser und Co ist einleuchtend aber stimmt das mit den Bremsen und Blinkern?


    Und das Schlimme an allem ist das ich nicht einmal deutsche Papiere habe für die Vespa. Jetzt Weiß ich nicht ob ich vor der umbau Aktion mir deutsche Papiere machen soll oder nach dem Umbau. Geht das?

    Moin,
    ich habe heute eine kleine Tour von ca.: 28 Km gemacht. Nach etwa den ersten sieben Km merkte ich wie sie an Leistung verlor (jetzt fuhr sie nur noch 40 Km/h).
    Als ich an einer Ampel zum stehen kann habe ich im Leerlauf ein paar mal Gas gegeben und dann ging es wieder.


    Nach den nächsten 12 Km war wieder das gleiche Problem aber nur noch schlimmer (jetzt fuhr sie nur noch 30 Km/h).
    Ich bin an die seite, hab in Leerlauf geschaltet und wieder ein paar mal Gas gegeben und dann gings auch hier wieder... zwar nicht mehr mit TOPSPEED aber schneller als 40 Km/h.


    Und dann kurz bevor die Tour beendet war noch mal das gleiche Spiel.


    Bei jedem mal als das Problem aufgetreten ist habe ich immer wieder versucht rauf und runter zu schalten bei der fahrt und ich hatte das Gefühl dass, sie im zweiten Gang schneller ist als in dritten.
    Man hat richtig gemarkt wie sie langsamer und schwerfälliger wurde im dritten Gang.


    Ich muss dazu sagen das es sehr lange strecken waren wo ich mit voll Gas gefahren bin.
    Ist sie heiß geworden?...war ja heute schon allgemein warm.


    Könnt ihr mir sagen was da los sein könnte???

    Also ich hatte auch ein ähnliches Problem, der Funke war da aber sie wollte nicht anspringen.


    Ein neuer KONDENSATOR hat es dann gerichtet.