Beiträge von Matthias_1986

    Hier findest du Explosionszeichnungen mit klickbaren Einzelteilen:
    http://www.sip-scootershop.com/de/ersatzteile
    Da hab ich zum Beispiel gleich rausgefunden dass deine Radmutter eine M14x1.5 ist.
    Die 7er Gewinde sind meines Wissens nach alle Normteile, sprich: 1mm Steigung.


    Die Reifenfrage ist ein bisschen wie die Helmfrage oder die "Wo gibt es die beste Pizza in ..." Frage: Da scheiden sich die Geister. Kommt auch drauf an wann/wo/wie du fahren willst, Aber Heidenau find ich persönlich nen super Allrounder. Ich fahr den K58, aber wenn du sagst "klassisch" meinst du vielleicht vom Profil her eher sowas wie den K38. Und jetz sag bloß nicht du meinst mit "klassisch" Weißwandreifen... :evil::P

    Ah, danke für die Info, auch wenn sie nicht gerade ermutigend ist... :S


    ...da ist geschickter du besprichst mit dem Herrn vom TÜV das Ganze vor Ort, da kommt mehr dabei heraus ;)

    Das werd ich machen. Zu dem hab ich einen guten Draht, und das Auto ist eh bald fällig...
    Es sieht deinen Papieren nach so aus als hätte ich auch das selbe vor wie du (PK50s V5X2T von nem 50er V5X1M Motor auf nen 125er VMX5T), du warst also zum Umtragen "nur" beim TÜV und hattest Erfolg?

    Hallo zusammen!
    Hat in letzter Zeit jemand von euch wie hier beschrieben ein Gutachten zur Motorumrüstung angefordert?
    Auf Anfrage an "zentrale01@de.piaggio.com" bekam ich folgende Antwort:




    Scheinbar ist das also nimmer umsonst sondern kostet nun 65€. X/
    Da in dem oben erwähnten Thread die letzte Antwort schon vier Jährchen her ist, wollte ich kurz fragen ob jemand die gleiche Erfahrung gemacht hat, oder ob ich eventuell nur Pech mit meiner Bearbeiterin gehabt habe.
    Gruß
    Matthias

    ist normal , bei PX alt leuchtet erst das sog. Rücklicht wenn der Motor läuft . Das P ist um den Hobel an dunklen Stellen kurzzeitig abzustellen damit der Roller nicht übersehen wird, dann leuchtet nur vorn das Standlicht und hinten das Rücklicht.

    Das ist bei meiner PX alt aber definitiv nicht so: Das wird von der Batterie versorgt und geht an, sobald der Zündschlüssel auf "an" ist, auch ohne laufenden Motor.
    Da kommt mir grad was, @old N°7, hast schon mal die kleine 8A Torpedo-Sicherung gecheckt?

    Also ich hab bei der Abfahrt vom Penser Joch (siehe Profilfoto ;) ) ausgekuppelt und immer wieder mal die Trommel angefasst, um die Temperatur zu checken.
    Ging gut so, ein Mal hab ich 10 Minuten Abkühlpause gemacht, war aber eh super weils da so schön ist. :thumbup:
    Gut, es war zwar frisch, aber ich denke selbst wenn man im Sommer dann zwei Mal 10 Minuten anhalten muss, isses ja noch kein Beinbruch.
    Der Weg ist das Ziel, und Bremsbeläge kosten nicht viel! ;)

    Im "Kästchen rechts vom Motor" sitzt der Vergaser. Da sind auch allerlei Dichtungen verbaut, welche undicht sein können, je nach verbautem Vergaser zum Beispiel:


    http://www.scooter-center.com/de/product/7673715/Dichtsatz+Vergaser+DELLORTO+SI+20+24+mit+Elektrochoke+Vespa+Cosa?meta=?cat=C_V_VSX1T&catmatch=CAT_VERGASER_DICHTSATZ


    Aber wie old schon gesagt hat, das Buch wird nicht umsonst Vespa-Bibel bezeichnet und hilft ungemein, grad am Anfang.

    Zum Benzinschlauch kann ich dir nur raten: Nimm keinesfalls die günstigen, transparenten (oft grün)!
    Die sind einfach mal nicht lösemittelbeständig! So einer ist mir ein Jahr nach Einbau mal unter der Fahrt abgeBROCHEN weil er so versprödet war, und das Benzin lief munter auf die Straße. Frechheit sowas zu verkaufen!


    Seitdem hab ich nen gewebeummantelten und meine Ruhe.

    wenn ich die spezial nicht schon gelackt hätte würde ich sie damit lacken ^^



    Meine alufelgen werden damit gelackt am auto. und evtl die motorhaube....

    Einen stolzen Preis hat der schwarze Schmodder. =O
    Mehr hab ich für meinen 2k Lack und was dazugehört auch nicht bezahlt...