Beiträge von Demi74

    Hallo zusammen,


    ich habe folgendes Problem bei meiner Vespa PX 80 (Bj.1982):
    Seit kurzem funktioniert das Vorder- und Rücklicht nicht mehr. Erst ging es ab und zu mal und nun geht nichts mehr.
    Beide Lampen habe ich schon kontrolliert, sie sind beide in Ordnung. Blinker, Hupe, Standlicht funktioniert alles.
    An was kann das liegen?


    Danke schon mal.


    Gruß
    Christian

    So jetzt funzt das ganze Teil wieder.
    Letztendlich war es die fehlende Klammer, die die Andruckplatte fixiert. Der Vorbesitzer hat wohl vergessen diese einzubauen :sleeping: .
    Ich habe bei der Gelegenheit gleich eine Cosa2 Kupplung verbaut. Nach anfänglichen Schwierigkeiten beim modifizieren, hat es letztendlich
    ganz gut funktioniert.


    Danke auch noch mal für Eure Tips. Wie oben schon erwähnt, hat die Methode von Creutzfeld super funktioniert. Ich bin überall gut hingekommen :thumbsup: .


    Gruß
    Demi

    Die Mutter habe ich schon gegen eine andere inkl. der Wellscheibe ausgetauscht.


    Den Steg im Gehäuse habe ich auch schon entfernt. Zwar nicht komplett, aber das wird hoffentlich reichen. Zwischen Kupplung und Steg habe ich ca. 2 mm Platz.


    Beim Deckel habe ich nur den oberen Steg entfernt (siehe Bild).


    D.h. ich muss noch den kompletten Doppelsteg entfernen, oder?. Wir macht man das am besten? Auch mit dem Fächerschleifer?


    @chup4
    Muss ich das Gehäuse dann auch noch etwas ausschleifen oder reicht das entfernen den Doppelsteges?


    Danke schon mal


    Gruß
    Demi


    Hallo zusammen,


    ich habe bei meiner alten PX80 (139 Malossi) die alte Kupplung gegen eine Cosa2 Kupplung getauscht.
    Den Steg oben im Deckel habe ich entfernt, trotzdem passt der Kupplungsdeckel nicht richtig drauf.
    Die Kupplung habe ich schon relativ fest angezogen.
    Ich habe das Gefühl, dass der Deckel bereits mittig mit dem Trennpilz an der Andruckplatte ansteht.


    Habt ihr Erfahrung, was das sein könnte?


    Gruß
    Demi

    Ich habe mich für die Methode von Creutzfeld entschieden. So weit so gut. Ich warte gerade noch auf die notwendigen Ersatzteile.
    Als ich den Kupplungsdeckel entfernt habe, kam mir schon die Andruckplatte entgegen. Die Feder für die Andruckplatte war nicht auffindbar, außer ein paar Metallspäne ;( ...

    Hallo Hassla,


    noch eine Frage: Ich baue zum ersten mal die Kupplung aus. Ich habe gelesen, dass ich hierzu den Moto abklappen muss (Vergaser ausbauen, etc.).
    Ist das wirklich notwendig oder komme ich so gut an die Kupplung ran?


    Gruß
    Demi

    Hallo zusammen,


    bin neu hier und habe folgendes Problem:
    War heute mit meiner Vespa (PX80 mit 135er, Bj. 1983) unterwegs. Während der Fahrt gab es plötzlich komische Schleifgeräusche vom Motor und ich konnte nicht mehr kuppeln.
    Erst dachte ich, dass der Zug gerissen ist, aber der funktioniert noch einwandfrei, allerdings spüre ich kaum noch Widerstand, wenn ich den Kupplungshebel ziehe.
    Könnt Ihr mir hier einen Tip geben, was das sein könnte?


    Danke schon mal.


    Viele Grüße
    Christian