Beiträge von Carlton2014

    Ungeübt in Sachen Zweirad Technik stimmt, aber ich bin seit über 20 Jahren im Handwerk tätig, also kein Laie im Umgang Werkzeug. Ich hatte das so verstanden, daß die kanten wie beim original zylinder ausgearbeitet werden sollen. Verstehe ich das richtig, das ich lediglich die kante bearbeiten soll?

    Hab mich letztendlich für den den Austausch des zylinders entschieden. Worauf muss ich achten, welche Düse, Zündkerze, muss ich die Zündung verändern? Ist die Schmierung der ölpumpe bei dem zylinder noch ausreichend oder muß ich dann zukünftig dem Benzin etwas Öl beimischen? Schon mal danke für eure Unterstützung.

    Das die Kolben nicht kompatibel sind ist mir bekannt. Bin leider eher ein Laie was das Schrauben angeht. Hab aber keine zwei linken Hände ( bis auf den kolben😪) und reichlich technisches Interesse.

    Welche Düse hast du denn verbaut?

    Oder was passiert wenn ich die alte drin lasse? Bekommt der Motor noch genug Öl von der ölpumpe? Die ölmenge dürfte sich ja nicht verändern, wird ja über den gasschieber geregelt.

    Ist es möglich den zylinder einer pk 50 xl2 automatik so zu bearbeiten, daß der Kolben der pk 50 xl2 verwendet werden kann? Hat jemand Erfahrungen damit? Alternativ genügt mir auch ein gebrauchter Kolben für die pk 50 xl2 automatik. Schon mal vielen Dank für die Hilfe.

    Ich benötige einen Ersatz Kolben 50ccm. Durchmesser ist laut schieblehre 38,2mm. Mein Kolben ist mir bei Wartungsarbeiten von der Werkbank gerollt und zerbrochen.da es für den automatikmotor keinen Ersatz gibt, bleiben mir nur zwei Möglichkeiten. 1. Jemand hat einen über 2. Die 75ccm pinasco Lösung { leider verliert der Roller damit die Zulassung) 😥Hat jemand noch so etwas über?