Beiträge von Ritter_Sport

    Habe mal die ankommenden Leitungen am HGR gemessen.

    Alles Gleichstrom


    Beide grüne haben im Schnitt 3,5V

    An beiden schwarz / grünen liegen zwischen 2 und 3,3V im Leerlauf an.


    Eines der beiden schwarz / grünen dürfte kein Strom führen da es als Unterbrecher zum Zündschloss führt oder ?

    Moin.


    Ich wieder 😉


    ich verdreifel etwas an der Vespe.


    Wenn ich den alten Hupengleichrichter abziehe habe ich Licht, Blinker usw. Dreh dabei nicht zu hoch, um die Birnen nicht zu schrotten.


    Neuer SIP HGR bestellt und verbaut. Anspringen klappt noch und dann wieder keine Elektrik. Nur beim Anwerfen und kurz vorm Ausgehen, kommt etwas aus den Birnen heraus.

    Hat jemand eine Idee?


    Danke Euch

    Ich fasse nochmal zusammen.


    Am runden Stecker mit 3 Kabeln der von der Zündgrundplatte kommt, habe ich 12V an dem grünen Kabel. An dem blauen ist nichts an Strom drauf.

    Das grüne scheint zum Zündschloss zu laufen.


    Am Spannungsregler kommt daher nichts an. Dort endet das blaue Kabel welches schon am Stecker nichts hat und unterwegs auch nicht mit Strom bestückt wird.

    Auch das graue und grüne Kabel / Stecker am Spannungsregler hat keinen Saft. Daher die Frage was der Spannungsregler denn regeln soll wenn da gar nichts ankommt?


    Das identische habe ich an meiner XL1 gemessen. Die läuft aber ohne Probleme.


    Habe den Spannungsregler aus der XL1 mal mit der XL2 versorgt und wie erwartet auch keinen Erfolg. Daher schließe ich den Spannungsregler aber erstmal als Fehlerquelle aus.


    Hat der Hupengleichrichter was damit zu tun? Wenn ja wie kann ich den messen?


    Danke Euch. Aufgeben ist nicht meine Stärke 😉

    Moin Thomas.


    Danke Dir. Was komisch ist:


    Blaues Kabel von der Zündgrundplatte hat am runden Stecker zum Kabelbaum zwischen 12 und 16V

    Am Spannungsregler hat es genau 0V Gleichspannung. Wechselspannung jedoch 30V .🤷‍♂️

    habe als ich den Stecker vom Spannungsregler gezogen habe, auch schon die Funken gesehen und eine gezogen bekommen. Daher vermute ich mal, dass auch ein Kabelbruch vorliegt. Komisch nur die Gleich und Wechselstrom Änderungen. ?


    ich werde berichten.

    Moin.


    Ich habe eine PK50 XL2 auf dem Tisch bei der ich etwas ratlos bin.

    Springt gut an, Licht und Blinker leuchten kurz, nach gut 1 Sekunde wird das Licht schwächer als Teelicht und Blinker gehen aus. Kein Bremslicht etc. Die Tanknadel wandert bis zum 2 roten Punkt (Anfang Reserve) Tank ist jedoch voll.

    Motor läuft tadellos weiter


    Was habe ich ich schon gemacht:


    * Auf dem grünen Kabel der ZGP liegen zwischen 12 und 16V an.

    * Neue keine günstige neue ZGP verbaut

    * CDI getauscht


    Wechselrichter noch nicht untersucht bzw. getauscht da ich Euch erstmal befragen möchte.


    Danke und Gruß


    Mathias

    Hallo Jack


    Danke Dir für die ausführliche Beschreibung.


    Folgendes kann ich berichten.


    Blaues Kabel von der ZGP am Stecker und am Spannungswandler gleich und 18V


    Ausgang am Regler sind 10V stabil


    Habe dann 12,8V aus einer Batterie in das Grün/Graue Kabel geschickt aber kein Erfolg


    Kaskade ab und ein Kabelknicker entdeckt. Beseitigt keine Verbesserung.



    Dann geschaut wo das graue Kabel von dem Spannungswandler aufläuft. Lt. Plan ist es das Bremspedal. Dieses Paar mal getreten und Zack Elektrik wieder da.


    Kann es wirklich das gewesen sein? Aus meiner Sicht eigentlich nicht.


    Danke und Gruß

    Moin,


    habe eine PK50 XL ohne E-Starter und Batterie.


    Wie schon andere vor mir aus diesem Forum versagte von jetzt auf gleich die komplette Elektrik.


    Folgendes schon vorgenommen.


    *Messung von der ZGP (Grünes Kabel) keine 12V.

    Daraufhin neue ZGP und nicht aus dem unteren Regal


    *Spannungsregler getauscht

    von meiner anderes Vespe einer PK50S


    * Birnen auf Funktion getestet.

    Hätte ja sein können, dass die alle durchgebrannt sind und ich weiter suche ;)


    das was ich nun noch vermute ist der Hupengleichrichter. Was hat das Viech eigentlich für eine Aufgabe? Würde ja eines in den Warenkorb werfen wenn ich mir ganz sicher wäre das es das defekte Bauteil ist. Bin ich aber nicht ;)


    Hat jemand evtl. einen Schaltplan dafür?


    Danke und Gruß


    Mathias