Beiträge von Maexo

    Ok nun habe ich wieder ein Problem😂 sobald ich grün UND schwarz in den Hupengleichrichter stecke gehen die Lichter wieder aus, auch mit einem 100% ig intakten Gleichrichter :-1 sobald entweder grün oder schwarz rausgezogen wird gehts wieder. also liegt’s wohl doch nicht am Gleichrichter sondern irgendwie an den Kabeln oder? Konnte nach wie vor keine Beschädigung an einem Kabel finden.. hat jemand eine Idee wieso diese Problem auftreten könnte? wuetend-) wuetend-) wuetend-) wuetend-)

    Ja hab ihn auch schon wieder eingebaut er geht zwar hoch aber das Problem ist, dass er bei sinkendem Benzin nicht mit runter kommt sondern hängen bleibt. Daher würde ich die “Achse” gerne bearbeite, damit sie leichtgängiger wird aber hab kein Plan wie ich die rausziehen kann :/

    Hi zusammen da die Vespa lange stand(pk50xl) hat der Tank Geber ein bisschen Bekanntschaft mit Rost gemacht.

    Ich habe schon Versuch ihn vorsichtig zu zerlegen und wieder gangbar zu machen aber er geht immer noch nicht ganz leicht und bleibt somit hängen.


    Hat jemand eine Idee wie ich das Gestänge ganz auseinander bekomme damit ich die Achse ein bisschen schleifen kann bzw richtig reinigen kann?

    Da scheint oben so eine kleine Messingring drauf zu sein aber ich weiß nicht ob man das überhaupt weiter zerlegen kann. Hab mal zwei Fotos gemacht:) :


    Liebe Grüße


    Also Zündschloss ausgebaut und genau inspiziert aber da war nichts. Alles heile. Das war eine ziemliche fummelei :-4 Aber das Phänomen tritt ja auch auf ohne dass man den Schlüssel bedient. Habe die Kabel gemessen die zum Regler führen und bekomme im Stand Gas ca 30volt bei höherer Drehzahl auch mehr. Das heißt zzündplatte und Spule sind in Ordnung oder?

    Die Lampen leuchten extrem schwach aber leuchten. Konnte leider bisher auch kein beschädigtes Kabel finden. Jemand noch eine Idee? Hab auch mal alle Kontakte gebürstet und bisschen kontaktspray verwendet aber leider keine Besserung.

    Wieviel Volt sollte ich denn an einer Lampe messen im Idealfall?

    Liebe Grüße

    Abwürgen bedeutet nach meinem Verständnis sofortiger Motorstillstand.


    Wenn danach an einem batterielosen Fahrzeug noch irgeneine elektrische Funktion vorhanden ist, ist das nicht nur zauberhaftm sondern schon spookie...

    Ja sagen wir nicht gaaanz abgewürgt sondern sehr sehr niedrige Drehzahl bevor sie ausgeht:)

    Also hab von einer anderen Vespa den spannungsregler mal eingebau(dieser ist definitiv nicht kaputt) und das Problem ist leider nicht behoben. Somit fällt spannungsregler raus als Fehlerquelle.


    Das heißt wohl oder übel auf Massefehlersuche machen oder? ||


    Da ich nicht der Elektrik pro bin und ab und mit meinem Multimeter auf Kriegsfuß bin irgendein Rat wo anfangen uns wo aufhören? Wobei dazu sollte ich bestimmt auch was über die Sufu finden:)

    Lg

    Ok viele dank schon mal. Dann würde ich als erstes mal denn Spannungsregler in Angriff nehmen, da es ja beim ausgehen mit niedriger Drehzahl noch leuchtet.

    Um auf Defekt des Reglers zu überprüfen messe ich einfach zum Beispiel Am Rücklicht mal was so ankommt oder?


    Hallo und willkommen ich bin neu hier:)

    Ich hab schon mal das Forum durchsucht aber konnte leider noch nichts passendes finden.


    Ich habe eine pk50 xl und folgendes Problem.


    Die Beleuchtung funktioniert nicht also keine Abblendlicht kein Bremslicht keine Blinker.


    ABER:

    Wenn ich sie ausmache dann leuchtet der angewählte Blinker, Bremslicht oder Abblendlicht kurz bevor sie ausgeht ganz normal auf.

    Das Rücklicht und Abblendlicht leuchtet manchmal auch GANZ GANZ schwach wenn sie läuft.

    Aber ein helles aufleuchten kommt wie gesagt immer nur beim ausmachen.


    Hat diese Problem schon mal jemand gehabt?


    Hat irgendjemand eine Idee woran das liegen könnte?


    Vielen Dank schon mal im Voraus fur nützliche Tipps :)