Beiträge von steven

    Hi Bombe


    Ja, Du hastr Recht.


    Ich denke, ich werde Sie wieder verkaufen, da es mir nichts bringt, in das Schätzchen viel Zeit und Liebe zu investieren und die Kunden gurken mir die Vespe in Grund und Boden.
    Das fängt ja schon damit an, einmal zu wenig Öl, oder gar ganz vergssen und die Kiste steht , aber der Kunde wills dann nicht gewesen sein.


    Vllt fahre ich Sie selber, weil der Funfaktor nun einmal gegeben ist.

    Hi Bombe


    Also, hoffe Du liest es noch, solange Du Online bist.


    Das ist alles i:O.
    ich habe eben gerade nochmals die Bestätigung des Absaufesn erhalten:
    Motor anmachen, Hahn zu, Motor ausgehen lassen, abkühlen lassen, weil man ja mal testen will, zündung wieder an, Hahn auf und siehe da: Ein Kick und Sie läuft.


    Der Gaser säuft ab, auch wenn man den hahn zu gemacht hat. Es scheint so, als würde im Stand, die Schwimmerkammer leerlaufen! ..also der rest, der dann in der Kammer verbleibt.


    Sie macht ja sonst überhaupt keine Mucken , aber das Schätzchen muss lauifen, da ich mein Miet Clientel nicht vergraulen will und mich einen "alten" Schatz halt haben will.

    Moin


    Ok, aber Er schiesst mir den Sprit nach oben entgegen!


    Ich denke, ein bisserl viel, oder und Zündung denkle ich, ist in Ordnung, weil Sie sehr gut fährt und im Stand relativ stabil läuft


    ....................aber wenn mir der Sprit mit ausgebauten LuFi schon entgegen kommt........dann zieht Er nicht, sondern drückt raus und zwar wie die Sau...ergo: doch der Auspuff dicht? Sie rennt aber laut Tacho an die 130 KM/h
    und hat von unten her Dampf!

    Moin Moin
    Was zum Henker is ne Reuse ?=?? :D


    ich hab keine Ahnung, welche Düsen drin sind.
    Steuerzeiten? Keine Ahnung. Der Mann, der Sie lange gefahren ist, ist so um die 50 Jahre, d.h. ich glaube kaum, dass da grossartig dran gestellt wurde.
    Zündung: Ich hab keine "pistole" zum checken.


    Auspuff: Bekommt man den frei???


    Es ist halt so, dass wen der Lufi runter ist und man das kicken anfängt, rotzt es Dir nur so in den Himmel entgegen und das das dann zum absaufen führt, ist klar.


    Könnte es sein, dass die Bedüsung falsch ist? Wie kann ich sehen, welche drin ist??
    Wäre der "Übeltäter dann die Teillastdüse????


    Danke und Grüsse in die "Heimat"

    So: Ich hab jetzt die Nadel, die am Schwimmer sitzt, gewechselt.
    Läuft scheinbar nichts mehr nach, wenn die Vespe aus ist.
    CO eingestellt.
    Zündkerze gewechselt, aber was mach ich falsch???
    Manchmal springt Sie sofort an....aber meistens säuft Sie schlichtweg ab.


    Sie springt nun leichter an, aber wenn, dann geht erstmal das Gestotter loos, bis das überschüssige Benzin aus dem Gaser raus ist.


    Choke ist nun auch gängig gemacht.


    Was´n da los????
    Das Mädel fährt so sauber. Geht im Stand nicht aus...........ect pp.


    Händler sachte, auf den Ständer stelln, am Gas rumkurbeln, zur Seite stellen und schütteln............wozu?? Einige von Euren Schätzen, springen nach dem ersten Kick an.


    ich meine, ich könnte es ja verstehen, wenn Sie schlecht fahren würde. Tut Sie aber nicht.-
    By the Way: Was kostet in Dland ein kompletter Gaser??????


    Danke Euch

    Kann ich Dir sagen: (ja, die gleiche Vespe: TX200 sprich PX200)
    So wie es aussieht, schliesst die Schwimmernadel erst im allerletzten Augenblick und zwar so knapp, dass der Sprit immer nachlief, wenn man den Benzinhahn aufhat. Kaufe mir heute eine neue Nadel und dann wollen wir mal sehen, denn: Ich hatte Sie dann noch, mit geschlossenenm Hahn eine Weile laufen lassen, so dass die Schwimmerkammer leerer wurde und erst dann asugestellt und siehe da: ein bis zwei Tritte, wenn Sie Kalt ist und Sie rennt.

    Vergaser scheint abzusaufen!


    Daher springt Sie, so vermute ich, auch nicht an. Wenn man den Luftfilter abschraubt, sieht man im Stand, dass es im Vergaser tropft und wenn man dan verscuht Sie anzutreten, sprizt es nur so nach oben raus.
    Ist der Schwimmer das, der klemmt?
    Hatte den Vergaser gestern runter und es schien alles leicht beweglich zu sein, oder ist das eine Düse oder what ever, die da Ihren Dienst quittiert hat, denn ich denke, Sie sollte im Stand nicht mehr suppen.


    Gibt es Rep.sätze???

    Hi


    Ich weiss es nicht !
    der Choke bleibt nicht draussen und ich weiss auch nicht, wie ich Ihn dazu "überreden" soll.....


    Sie läuft hervorragend. Sie ist schnell, nimmt das Gas an, geht im Stand nicht aus.........
    Habe gestern das Gemsich eingestellt , Vergaser gereinigt usw. Sie ölt nicht, verliert kein Benzin, soll heissen, Sie ist absolut trocken, nur wenn sie Kalt ist, ist Sie ne Zicke und da Sie vermietet wird, gibts dann wohl Probs mit dem Kunden.


    Kann es sein, dass die Zündung verstellt ist? Wie gesagt, Sie ist baugleich mit der PX200, aber ich finde keinerlei Markierung auf dem Lüfterblech.


    Das Zündkabel: Ist es ein bestimmter Wiederstand, oder kann ichz auch andere verwenden??ß