Beiträge von Nick89

    Zitat

    Original von aze
    Zu aller erst musst du neue Grundierung auftragen. Dann eine Primerschich also Füller auftragen. Dellen werden dadurch verdeckt. Der Fuller sollte auf Poliesterbasis sein. Danach musst du die Oberfläche mit einem 600er Schleifpapier glatt schleifen. Dann kann auch schon der Lack kommen. Am besten lässt du die Vespa von einem Fachkundigen lachieren denn es ist sehr ärgerlich wenn der Lackj nicht gelingt, ich spreche aus eigener Erfahrung. Von metallic Lack rate ich jedoch ab da man Kratzer schlecht ausbessern kann.



    Ja nene das kommt überhaupt net in die Tüttte^^....das werd ich selber machen, das muss nicht perfekt werden. Und das was nen Lackierer an Eruros verlangt...gib ich lieber anderweitig aus ;)


    Ist ja auch nicht soo...dass ich noch nie lackiert hab.

    Sorry für den Ausdrcuk jetz^^....aber MEINE FRESSE :P
    Respekt! Also ich hab das net von Anfang an verfolgt sonder mir das jetz grad nach und nach durchgelesen...hat mich sehr gefesselt=)


    Sieht echt prima aus...ma schaun ob meine Xl uch bald ma so straheln kann^^


    GRuß Nick



    P.S: Das mit der Auflistung würd mich auch mal intressieren das müssen ja ein haufen Eruos gewesen sein^^...

    Alles klar...vielen Dank!
    Hauptsache ist auch ....das sie nicht mehr so aussihet wie jetz^^
    Stand wohl ziemlich lange draussen....die plastik teile sind eig. noch ganz gut aber der lack am Rahmen ist schoo übelst verblichen.
    Und dieses Weinrot gefällt auch gar nicht...


    Weisst ca. wieviel ich an lack brauche also plus grundierung und rost schutz...und was mich das kosten könnte?



    Ja okay...ich wär eh nach der Vorgehnsweise nach gegang....aber wollt halt wissen ob ich da ne grundierung oder sowas drauf hauen muss?Und wie sieht es aus mit Dosen ich weiss das ist nicht das beste...aber wenn es so aussreichend gut aussieht wär mir das egal...ich habe keine lust mir ne pistole oder sowas zu kaufen...und zum lackierer wollt ich die halt uch net schicken.

    Ich dacht mir ich poste das mal hier rein^^


    Meine Fresse...ich kann niemanden vertsehn der sich nen Plastik Roller oder der gleichen kauft....Ne Vespa is zum spass haben und schrauben da =)


    Und den Sound zu genießen ist acuh immer eine Freude...aber wenn man sich dann diese auf 45 km/h Brotsägenanhört die man in jedem Baumarkt bekommt ...krieg ich das grinsen^^

    Ja entschuldige bitte!!! Ich bin verdammter Anfänger woher soll ich wissen das es da unterschiede gibt?!



    Der Vergaser ist jetz sauber...habe nun den klein Kolben am Joke Zug bissle angeschmiergelt damit er ohne problme auf und zu geht....vll lag es auch daran?!
    Werde mir nun noch einen neuen Luftfilter kaufen, weil mein alter leider eine kleine rissstelle hat. Bringt das überhaupt was?? Also hängt das mit meinem Problem zusamm?


    Schuldigung wenn ich hier bisschen viele Fragen stelle...aber ich bastel nun scho 1 Monat an der Vespa rum und sie läuft immer noch nicht richtig...

    Tjaa...was würd mich das denn shcon wider kosten?
    Für den Benzinschlauch hab ich shcon neue dichtung und filter gekauft....und
    gis nen Problem wenn de rnicht original ist? Carsten meinte der wäre nicht original...

    Warum sauber machen!?...ganz einfach meine Vespa läuft net...und da eig. alles vorhanden ist sprich zündfunke, neue Batterie und neue Kerze.


    Hab ich den Vergaser nun mal ausgebaut....das haben mir hier auch viele geraten.
    Warum soll der net Original sein??? und warum muss ich ne neue gummidichtung kaufen...die sieht noch voll in Ordnung aus....ich nimm den Vergaser morgen mit auf die Arbeit und puste den durch.


    Nur nochmal zur erklärung meines Problems....die Vespa spring nicht (nicht immer an ) und wenn sie mal an ist...geht sie wieder aus sobald ich das gas ganz weg lasse...wenn ich sie dann also ein paar min laufen lassen hab....und sie aus geht, bekomm ich sie nicht wieder an so bald sie warm ist.
    Mir wurde gesgat sie könnte zu wenig Benzin bekommen?!