Zuerst Kickstarter blockiert - anschliessend kein Standgas

  • Hallo zusammen -


    bin an der Ampel gestanden, beim losfahren ging meine V50R, 16/10, 50DR aus, als würde sie keinen Sprit mehr bekommen.


    Ankicken ging nicht, da der Kickstarter blockiert war. Kolbenfresser dachte ich..


    Also heim geschoben, Zyinder abgebaut - keinen Klemmer!! Laufflächen an Kolben und Zylinder einwandfrei!
    Nachdem ich den Zylinder unten hatte, lies sich auch der Kickstarter betätigen..


    Zusammengebaut, Vergaser gereinigt.. angekickt: läuft - ABER nur wenn man am Gashebel ein wenig zieht. Im Standgas geht sie einfach aus. Hört sich auch so an, als würde sie nicht mehr züden wollen. Sobald man leicht am Gashebel dreht läuft sie relativ rund.
    Standgasschraube hat keinen Einfluß, ich kann die soweit rausdrehen wie ich will.. nur mit mehr Zug am Gashebel läuft sie.


    Was könnte das sein ?


    Ich habe den Vergaser nun schon 3 mal gereinigt und alles durchgeblasen - immer das gleiche Spiel.


    Für inputs wäre ich sehr dankbar.


    Grüße tOM

  • Hört sich ein wenig nach Falschluft, bzw. nach nem defekten Drehschieber an.
    Hast Du mal überprüft, ob die Kuwe evtl Spiel hat und sich eventuell deswegen mehr Freiraum geschaffen hat?

  • wie kann ich den Drehschieber kontrollieren?


    Ansaugstutzen runter und etwas Öl drauf fliessen lassen und schauen ob es dicht ist?


    Wäre es ein Unding die Kurbelwelle selbst zu tauschen?

  • Kein Unding, musst halt nur den Motor spalten. Wenn der Drehschieber jedoch kaputt ist, bringt ne neue Welle auch nix. Dann kannst nurnoch auf Membran umrüsten.


    Gruß