Untere Kugellagerschale sitzt bombenfest ! Kotflügel ausbauen unmöglich.

  • Hey :+2


    Ich hab vorn paar Tagen angefangen meine Vespa zu zerlegen, Züge fetten, putzen usw.
    Da mein lenklager ausgeschlagen war hab ich mir ein neues gekauft und hab mir gedacht wenn de soweit bisch kannst auch gleich noch den Stoßdämpfer neu machen. Ich hab also die Lenkstange+Kotflügel+Reifen von der karosserie entfrent und steh jetzt vor folgendem Problem:


    Um gut an die Federung hinzukommen wollt ich den Kotflüger abbauen, aber die untere Lagerschale des unteren Lenklagers löst sich nich. Ich hab nachgelesen das man hebeln muss, doch ich wollte auch nicht zuviel kraft aufwenden und die schale verbiegen.



    was kann ich jetzt machen? gibts irgendwas was ich übersehen hab? Irgendein Trick?? Ist es angerostet ( ich habs mit Caramba eingesprüht)??


    weiß einfach nichmehr weiter und hoff ihr habt guten rat für mich


    danke schonmal! :-72-)

  • man muss die Kugellagerschale nicht entfernen um den kotflügel ab zu bekommen ist so ne dreh kipp technik dann geht er runter.

  • nicht immer, ich glaube, er meint den staubschutzring, mit glück gehts runter, ohne glück musst du die opfern. einseitig platt hauen und dann kotflügel runterdrehkippen, dann runterhebeln und neu machen.

    Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge


    ESC 2013+2014: K5
    ESC 2015+16: K5 + K1
    BaB-Race-Meister 2015+2016


    Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
    - frei nach Konrad Duden

  • italienische fertigungstoleranzen
    wennde bereit bist lack zu opfern gehts auch so teilweise....

    Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge


    ESC 2013+2014: K5
    ESC 2015+16: K5 + K1
    BaB-Race-Meister 2015+2016


    Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
    - frei nach Konrad Duden