PK50XL mit Motorsorgen

  • keine Dichtungen rund um die Schwimmerkammer.


    frooop, ich hab ernste Bedenken, wann hast Du das letzte mal deine Augen untersuchen lasse? Bei der Automatik und beim Schalter ist jeweils in der Dichtfläche der Schwimmerkammer ein O-Ring eingelegt. Zugegeben der inst sehr dünn aber immer noch zu sehen. Wenn der auch nur die geringste Macke hat, sifft Dir der GESAMTE Benzin aus dem Vergaser. Nur bei geöffnetem Hahn natürlich.

  • Ja mein Gott, da hab ich mich halt geirrt :+4
    Solln die die Dichtungen doch Rot färben, damit die selbst mir dann auffallen ;)


    Btw: seit ich eine Brille hab, hab ich echt keinen Vergaser auseinander gebaut, vielleicht seh ich ja die Dichtung dann beim nächsten Vergaser...

  • Hallo Leute,
    ich bin derjenige, für den Micha alias Lila_Specht diesen Thread losgetreten hat. klatschen-) Vielen Dank für Eure Denkanstößeklatschen-). Sie haben mich motiviert, nach anfänglichem Frust:-1 das Problem nochmals anzugehen. Als erstes habe ich den (immer noch nassen) Vergaser ausgebaut, zerlegt und kontrolliert. Im Nachhinein glaube ich, dass ich 2 Hauptfehlerquellen hatte:
    1. Der Benzinhahn war mal ein paar Tage offengeblieben:+5.
    2. Die Leerlaufgemisch-Regulierschraube war viel zu weit draußen:+5.
    Nach der Widermontage startete der Roller :-7 dann relativ schnell, nachdem ich die Regulierschraube erst 3 Umdrehungen herausgedreht hatte und dann sukzessiv in Schritten von 1/2 Umdrehungen hereingedreht habe. Ich hoffe, dass der Roller morgen auch wieder anspringt, damit ich die Einstellung noch verfeinern kann.


    Kann es sein, dass ich durch die viel zu weit geöffnete Leerlaufgemisch-Regulierschraube bei jedem Starversuch die Zündkerze geflutet habe:S?


    Ihr habt mir auf jedenFall geholfen. 2-)
    Tschüss
    Norbert

  • die leerlaufschruabe ist eigentlich mehr oder weniger egal, aber interessant ist der offene hahn. da säuft der motor voll ab. dann dauerts bis der wieder läuft.

  • Die meisten geben den Spritverbrauch mit Km an.Es gibt auch immer wieder welche die einen Verbrauch mit stehenden Motor feststellen.


    wink.pngNichts für ungut

    Was ist der Unterschied zwischen kostenlos und umsonst.Die Schule war für dich umsonst

  • Das stimmt schon was Norbert sagt, das eine viel zu weit geöffnete Leerlaufgemisch-Regulierschraube verantworltich ist.
    Hatte ich auch schon, nach zuviel rumdrehen, kann es sein, dass sie sich recht gut anhört und fährt (6 Umdrehungen) aber dafür nicht mehr angeht.


    Freut mich für dich auf jeden Fall auch, dass der Motor anspringt.


    Gruß Lukk