Fragen zur PX 80

  • Hallo bin neu im Forum und würde mich gern erstmal vorstellen befor ich hier gleich fragen stelle


    Bin 21 Jahre jung komme aus Ulm fahre hauptsächlich Motocross hab mir aber gestern bei ebay eine Vespa PX 80 ersteigert damit ich auch bischen auf der Straße fahren kann 2-)


    Hab da was gelesen das wen man eine andere Huptdüse einbaut in die 125 ccm Klasse fällt das währe natürlich Versicherungstechnisch besser :D


    kann mir da jemand eventuell weiterhelfen ?(


    schon mal Danke Gruß jonny88

  • Willkommen und Glückwunsch zum Neuerwerb. Allerdings gehören die PX Modelle zu den sog. Largeframes, daher in die passende Kategorie verschoben.


    Die Eintragung einer v/max von 81 km/h und die dadurch bedingte günstigere Versicherungseinstufung läuft normalerweise über eine geänderte Hauptdüse, allerdings ist dafür ein Gutachten erforderlich. Das wird recht teuer von Alpha Technik angeboten und ist explizit für die jeweilige Fahrgestellnummer ausgestellt. Daher auch so teuer, obwohl es sich nur um eine größere Hauptdüse für 2,50 Euro handelt.


    Wenn du mit einem verständigen Prüfer sprichst und ihm den Grund der Umrüstung (Versicherung) erläuterst, trägt er dir die 4 km/h mehr evtl. auch so ein.


    Ed.: Zu langsam und Black Box statt Hauptdüse. Allerdings dürfte die tatsächliche Wirkung nur auf dem Papier existieren.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.