Vergaser 16/15 auf 16/16

  • ???
    was willst du machen???
    16-15er gegen 16-16er tauschen???
    nimmst den alten ab (eine schraubklemme) hängst die beiden züge aus
    steckst den neuen drauf, hängst die beiden züge ein.. schraubst die klemme wieder zu...
    fertig... (düsen vorher kontrollieren!)


    ps.: dir ist bewusst, dass dir das so gut wie null mehrleistung bringt oder?
    also das wird dein hintern nie und nimmer merken ;)

  • Du kannst den Vergaser nicht einfach mal so aufbohren o0. Da brauchste schon was genaueres...meinst du ein Bohrer bohrt runde Löcher? Die sind überhaupt nicht schön rund, bei so enormen größen sieht mans auch schön. Den Vergaser musst du mit der Reibahle "aufbohren". Wennst 16 mm haben willst musst du mit einem 15.8 mm Bohrer Vorbohren und die restlichen 2 Zehntel mit der Reibahle (langsam fahren) reiben. Schneidöl nicht vergessen!


    Ich weiss jetzt aber nicht was für eine. Wie genau gehts denn da? Langt da eine H7 Bohrung?


    Aber wie der Olo schon geschrieben hat...1 mm merkst du niemals.

  • Aufbohren ist das bei der Größe ohnehin nicht mehr!


    Wenn du allerdings firm im Umgang mit dem Handwerkszeug bist kannst du den Gaser mit einer konischen Reibahle aufreiben. Das klappt bis auf 17mm Durchmesser. Dazu solltest du alles was abgeht vom Gaser demontieren, das Ding stabil einspannen und ordentlich Schneidöl verwenden. Dann vorsichtig und gelichmäßig durch damit. Klappt ganz wunderbar, nur bei der Bedüsung kann dir dann keiner mehr helfen. :S


    Solltest du allerdings schon bei "Reibahle" schwächeln lass lieber die Finger davon!

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch