V50 Spezial: Hinterrad schief

  • Hallo an die Gemeinde,
    ich weiß, das Thema ist nicht neu.
    Alle sagen "es sind sie Traversengummis" X(
    Bei mir sind aber sämtliche Gummieteile neu :-4
    Was kann doch die Uhrsache für das schiefe Rad sein (Felge ist übrigens richtig rum)?

    „Als ich aber ansah alle meine Werke, die meine Hand getan hatte, und die Mühe, die ich gehabt hatte, siehe, da war es alles eitel und Haschen nach Wind und kein Gewinn unter der Sonne“ (Prediger 2,11)

  • mach mal ein foto von hinten damit man sie wie schief es steht

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Das ist noch relativ normal. Vielleicht mal die Traversengummis austauschen. Sieht bei meiner Pk 80 noch viel extremer aus!

  • Dackeldog, die Gummis sind neu. Habe ich sie eigenhändig ausgewecheslt klatschen-)
    Was meinst du mit "relativ normal"? da wird doch der Reifen einseitig abgenutzt oder? ?(

    „Als ich aber ansah alle meine Werke, die meine Hand getan hatte, und die Mühe, die ich gehabt hatte, siehe, da war es alles eitel und Haschen nach Wind und kein Gewinn unter der Sonne“ (Prediger 2,11)

  • Der Motor hängt einfach a bissl schief drin.


    Ja klar werden die einseitig abgenutzt. Aber eigentlich eher auf der linken seite, da du die karre nach links ausgleichst wegem dem gewicht des motors der den roller nach rechts zieht.


    kann dir ja mal ein pic von nem vorderreifen senden, da sieht man ganz schön wie der reifen verschleißt.

  • Also mein Hinterrad steht gerade, trotz Gewicht des Motors....

    Suche:
    - grad nix -

    Verkaufe:
    - Getriebe PX 80 Lusso

    Also, im GSF hätte er schon längst...

  • Schön für dich.


    Lies mal ordentlich bevor du deinen Senf abgibst.



    Edit: Pk-User, schau dir deinen Motor mal ganz genau an. Ein klein wenig schief wird auch der hängen.

  • Ein wenig Contenance bitte....


    Nein, auch nach genauem Hinsehen bleibe ich dabei, der hängt absolut gerade, was unter anderem daran liegt, dass er recht gut austariert an drei Stellen mit der Karosserie verbunden ist.
    Ich bin auch nicht der Meinung, dass der soooo sehr schief hängen sollte, wobei es laut den Bildern ja eigentlich fast noch geht.
    Wie der TE schon schrieb: Das Hinterrad wird sich bissl einseitig abfahren...

    Suche:
    - grad nix -

    Verkaufe:
    - Getriebe PX 80 Lusso

    Also, im GSF hätte er schon längst...

  • Kann auch sein, dass er sich gerade abfäht. Der Fahrer gleich beim FAHREN das Gewicht des Motors mit seinem Körper aus der Roller wird während der fahrt quasi nach links geneigt. Passiert völlig unterbewusst. Deshalb auch Kippelmoppeds. Jedenfalls so schief wie der drin hängt könnte des aggrad ausgehen.

  • also kann man nicht korrigieren?

    „Als ich aber ansah alle meine Werke, die meine Hand getan hatte, und die Mühe, die ich gehabt hatte, siehe, da war es alles eitel und Haschen nach Wind und kein Gewinn unter der Sonne“ (Prediger 2,11)

  • Vielleicht noch die Silentgummis des Stoßdämpfers auswechseln, vielleicht ist der am Block schon porös und hat sich verformt.

  • Dackeldog, meinst du das hier? Alle sind neu :wacko:
    was mir noch gerade einfällt: kann man den Gummiblock (erstes Bild) falsch montieren?

    Bilder

    • 8451413215785008.jpg
    • 8451414023531552.jpg
    • 8451414053411008.jpg

    „Als ich aber ansah alle meine Werke, die meine Hand getan hatte, und die Mühe, die ich gehabt hatte, siehe, da war es alles eitel und Haschen nach Wind und kein Gewinn unter der Sonne“ (Prediger 2,11)

  • da das Problem mich immer noch beschäftigt :wacko: , habe ich mir überlegt, ob ich den Gummipuffer ( denke ich es heißt so :-3 ) falsch eibngebaut haben könnte.
    Meine Frage wäre: ist es möglich das ding falsch einzubauen. d.h. statt längs quer oder andersrum?
    Grüße aus ger Nibelungenstadt

    Bilder

    • 8451413215785008.jpg

    „Als ich aber ansah alle meine Werke, die meine Hand getan hatte, und die Mühe, die ich gehabt hatte, siehe, da war es alles eitel und Haschen nach Wind und kein Gewinn unter der Sonne“ (Prediger 2,11)

  • sieht nach einem Pisa Effekt aus :) ne mal spass zu Seite war da mal ein Unfall in frage oder das es sich mit der zeit selbst verzogen hat ,mann kennt es aus dem leistungsstarken Motoren dass die den Rahmen verbiegen aber das ist nur beim Autos .


    ich würde den Stoßdämpfer ausbauen und das Hinterrad in eingebautem zustand auf spiel prüfen. Spricht das Komplete Paket Aufhängung, Gummis, schrauben alles .


    viel Glück :+2

  • Fakten:
    kein Unfall,
    war immer so
    kein Spiel am Hinterrad
    ALLE Gummies sind neu
    ALLE Schrauben sind fest.
    Mir geht es darum, ob man den Gummieklotz falsch montieren kann.

    „Als ich aber ansah alle meine Werke, die meine Hand getan hatte, und die Mühe, die ich gehabt hatte, siehe, da war es alles eitel und Haschen nach Wind und kein Gewinn unter der Sonne“ (Prediger 2,11)

  • Eigentlich passt der Gummi nur in einer Position. Man kann ihn mit genügend Gewalt und Druck aber auch um 180° versetzt einbauen, an sich möglich.


    Gruß

  • Also ich denke das ist noch im Rahmen.. hab auch erst wenige V50 gesehen wo der Motor im unbelasteten Zustand nicht ein wenig schief ist..


    Lass mal jemanden draufsitzen wenn die Vespe nicht aufm Ständer steht.. dann sieht es bestimmt schon gerader aus!


    Ach ja: und mach mal die PK Plastik Abdeckung vom Motor ab...sieht ja :+1 aus..

  • Also bei meiner PK 50 XL Automatik habe ich das gleiche Problem. Sieht von hinten auch sehr schief aus.Hatte auch keinen Unfall ist so seit ich sie habe.Dachte es ist nur bei mir so, aber anscheinend ist es ein Problem was öfters vorkommt.Würde mich interessieren wie man es wieder gerade bekommt.Bin mal gespannt.


    P.S. Der Hinterreifen fährt sich normal ab da die Vespa während der Fahrt die Neigung ausgleicht.


    Gruss Automatikfahrer :-6