pk 50 , elektrik total ausfall

  • Moin Liebes Forum,


    Ich fahre eine Pk50 xl mit 75er Satz und Hotwire sonst alles Oringinal (bis auf die Farbe.. hab sie in Cina blue umlackiert.. :)


    folgende Symtome hat meine Pk50 xl:
    die komplett Elektrik ist tot, kein Licht kein Blinker keine Tankanzeige usw... und das Zündschloss ist auch tot. Dh wenn ich Sie aus machen will wird abgewürgt... Motor läuft ohne Probleme.!!


    Folgendes geschah vor dem aus fall.


    Neue Hauptlicht Glühbire eingesetzt, das Fehrnlicht war defekt. Beim Austausch ist ein Kabelschuh zerbröselt. Dieser wurde Notdürftig wieder hergestellt und mit Klebeband fixiert, hat also keinen Kontakt zum Frame oder so. Lampe ging ohne Probleme.


    Dann Positionsleuchte hinten ausgetauscht, allerding in 10W da 5W nicht zu Hand war. ( Ist das ein Problem ?)


    Der Roller lief dann 4 Tage Problemlos.


    Dann kam der große Regen und ich musste dennoch zur Arbeit damit fahren und den Roller in der Stadt im Freien stehen lassen.


    Dannach hat die Elektronik kommplett ausgesetzt. Motor lief wie gesagt ohne Probleme



    Gestern hat sich auf der Rückfahrt die Lüfterradabdeckung während des fahrt verabschiedet, waren wohl die Schrauben locker.


    Folgendes habe ich heute am Roller gemacht.


    Kaskade weggebaut und alle Steckverbindungen überprüft. Alles scheint ok.
    Lenker Abdeckung weg, alle Kabel unverletzt und ok
    Blinkerrelais, Spannungsregler etc überprüft alle kabel Sitzen fest.


    Bei der Montage der Lüfterradabdeckung habe ich dann gemerkt das Massekabel von der Elektronikzentrale etwas locker war. Schraube wieder angezogen.
    Weiterhin war das Massekabel des Hotwires durch den Lüfterradabeckungs Abgang nicht mehr mit dem Motorblock verbunden ( Was laut Anleitung aber sein sollte.!). Es war aber kein Leistungsabfall u.ä.beim Fahren Spürbar.
    Lüfterradabdeckung allso wieder drauf , Hotwire Masse wieder fest verbunden. Motor angelassen.. Elektronik immer noch tot. :wacko: :?: :+4 :-1


    Frage:


    Könnte durch die etwas lockere Masse Verbindung der Elektronikzentrale oder das Fehlende Masse Kabels des Hot Wire irgend ein Bauteil zerschossen worden sein ?.
    Oder gibts sonst noch Stellen die Überprüft werden sollten. ?


    Grüße aus Dießen
    Daniel

  • Zu nächst einmal zu deiner Beschreibung, wir sind hier in Deutschland und in der Regel wird hier deutsch gesprochen und geschrieben. Da die Vespa aber aus Italien stammt währen auch noch italienische Beschreibungen sinnvoll. Wenn Du aber meinst, dass Du Dein Problem besser mit "denglisch" beschreibst, tut es mir leid das kann und will ich nicht verstehen, da die deutsche Sprache wesentlich besser geeignet ist technische Probleme zu beschreiben.
    Das was das, zu Deinem Problem; ein loses Massekabel kann einiges anrichten bis zur Zerstörung des Spannungsregelers. Aber da Du schreibst, dass das Zündschloss ausser Funktion ist, liegt dein Fehler wohl eher in der Steckverbindung. Da mit meine ich das Teil, was sich unter dem gelben Blech verbirgt.

  • Moin Kasanova,


    ich bin neu im Forum. Was meist du mit viel Englisch ? Meinst du das Hotwire ? Ich dachte das sein ein Begriff hier. Kukst du unter


    Übrigens vielen Dank für den Tip. Die Steckerverbindung war in der Tat locker. Jetzt läuft alles bis auf die Tank Anzeige. Steckverbindungen scheinen ok zu sein. Hast du noch so einen guten Tip für mich.


    Gracie :+2


    Daniel

  • jaaaa - aber DIESE Hotwire-Zündkabel gehören zur Plastomaten-Abteilung, da braucht man
    78€-Zündkabel aus dem Dragsterrennsport, die die Zündenergie speichern..... :-1

  • dunktionieren aber nur, wenn du benzin im tank hast, dass bei vollmond aus den überresten von satanisch geschändeten jungfrauen raffiniert wurde. das hat im übrigen aus 200 oktan.

    Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge


    ESC 2013+2014: K5
    ESC 2015+16: K5 + K1
    BaB-Race-Meister 2015+2016


    Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
    - frei nach Konrad Duden

  • Ja, wir haben doch alle mal in der Schule gelernt, wenn man aufgepasst hat und sich dafür interessiert hat, das Strom sich in Kabeln etc. mit Lichtgeschwindigkeit bewegt. Wenn es die Möglichkeit der Speicherung in Kabeln gäbe, hätten RWE, Vattenfall und Konsorten die schon lange im Einsatz.
    keine Speicherung keine Verzögerung nur dumme Kunden, denn die die muss es ja wohl geben.