Cosa 200 Fresser

  • Hoi,
    ich bin seit gestern Besitzer einer 200er Cosa, hab ich günstig für 100€ erstanden mit Papieren und allen drum und dran.
    Nur der Motor lief nicht.


    Zündkerze raus, und siehe da so gut wie keine Kompression.
    Kopf ab reingeschaut, der Kolben hat richtig gut gefressen.


    Nun bin ich auf der Suche nach einen günstigen Ersatzzylinder sowie Kolben auf dieses Angebot gestoßen:



    Taugt das was oder dann lieber BGM oder Piaggio Originalteil?
    Oder gibt es noch andere günstige Alternativen?


    Ich danke Euch schonmal recht herzlich.

  • Wenn's keine Eile hat, gib doch hier und im GSF einfach ein Gesuch auf bzw. durchforste die Verkaufsangebote nach guten gebrauchten Zylindern und Kolben. Mit etwas Glück kommst Du mit 30-50 Euro für Piaggio-Originalteile davon. Kolbenbolzen, Clips und Kopf kannst Du ja übernehmen. Dann noch neue Kolbenringe drauf und fertig.

  • interessant noch: WARUM hat die gefressen:


    ölpumpe defekt?
    öltank nur leer?
    simmerringe an der kurbelwelle defekt und somit falschluft?

  • Tja, da gibts zwei Möglichkeiten:


    1.) Nen günstigen Zylinder und Kolben reinhauen, öl in den Öltank und den Praxistest machen.


    2.) Ne komplette Motorrevision inkl. Lager, Simmeringe und Dichtungen. Dabei siehste dann auch, ob die Öllpumpe funktioniert. Manche schwören auch auf den Ausbau der Ölpumpe, ich allerdings nicht.


    Achso, die Kosten für die Motorrevision, nur Teile selbstverständlich, dürften sich so auf 100 - 150 EUR belaufen und den Zylinder wurde ich dann hohnen lassen und einfach ne Übergröße von BGM verbauen.


    Viel Spaß dabei
    Axel