Motorblock kaputt, passt der mit Elektrostarter-aufnahme

  • Tag zusammen


    Ich habe mir vor zwei wochen eine Vespa PX200 gekauft (bin absoluter Vespa-neuling) und das glück das ich nun den Motorblock kaputt habe. Von der Kupplung hat sich der "Sprengring" gelöst, ist ins Getriebe und hat dadurch das Gehäuse auf der Radseite an zwei stellen recht große Risse verpasst. Nun bin ich auf der suche nach einem neuen Motorblock, finde aber nur die mit aufnahme für den E-Starter. Passen meine Motorteile aus dem Block ohne e-Starter aufnahme in den mit aufnahme? Oder weis einer wo ich einen Motorblock ohne aufnahme auftreiben könnte?




    Danke schonmal im vorraus :D

  • moin!


    das motorgehäuse kannst du verwenden. es gibt allerdings ein paar sachen zu vermessen, damit du die richtigen simmerringe besorgen kannst.


    ist der jetzige ein lusso oder px alt motor? lusso=getrenntschmierung mit ölpumpe und so... alt halt ohne ;-)


    ich persönlich würde eher schauen, ob ich ein gehäuse ohne elestart bekommen kann. - habe ich grade hinter mir und hab mein altes gehäuse (das elestartgehäuse) zu verkaufen. ist allerdings bös getuned das teil ...



    mfg

  • Schnickschnack. Das Elestart Gehäuse kann man auf jeden Fall nehmen. Ne getrenntschmierung stillzulegen ist kein Thema und ansonsten muss eben das Loch für den Anlassermotor verschlossen werden.
    Brauchst Du ein 200ter Gehäuse, oder kleiner?
    Bei kleiner kann man gut das LML Gehäuse nehmen.

  • der unterschied liegt doch nicht nur am gehäuse und dem vorhandenen loch für den elestart.


    lüfterradabdeckung muss auch neu... ausserdem muss der sitz der kickstarterfeder nachgearbeitet werden - mal ganz zu schweigen von der gussqualität.


    ich sags mal kurz und knapp. mit einem gebrauchten, guten gehäuse, in der bauart wie du es jetzt hast, ist definitiv stressfreier!

  • Ein gutes gebrauchtes mußte aber erst mal finden.Gibt auch Nos Teile wo du nicht weist wo die guten alten Gehäuse plötzlich wieder auftauchen.Wird doch wohl nicht einer die ganzen Ausschußteile von Piaggio aufgekauft haben und die als NOS Teile auf den Markt bringt.

  • ich musste mir einen kompletten motor kaufen - dieser wurde zerlegt und bis auf das gehäuse verkaufe ich alles wieder. getriebe ca. 130-140,-€ kupplung 40,-€, kurbelwelle ca 50,-€ vergaser 55,-€ zylinder komplett auch gute 50-70,-€ - oder man legt sich alles auf halte - irgendwann geht alles hinüber ;-)
    ach ja... gegenrechnung dabei: 525,-€ für den motor bezahlt - 335,-€ eingenommen. Die zündung kann man natürlich auch noch verkaufen... vorausgesetzt die teile sind alle i.o.!


    kommt also sogar noch billiger als so ein komisches elestartgehäuse. auch wenn ich hier keine werbung für ein anderes forum machen will... schau ab und an im fsg vorbei und check die "verkaufe vespa teile" topics.

  • Da wäre ich aber ganz vorsichtig,weil die wenigsten ein gutes altes Gehäuse verkaufen werden.
    Bei den meißten sind dann schon mal die Lager und Siri Sitze platt-oder kurz davor.
    Soll aber nicht sein, das es keinen guten mehr gibt.Eher mal kleine Händler anfragen.
    Bei EBay verkauft auch einer NOS Gehäuse-da frag ich mich halt immer wo kommen die auf einmal her?
    Der Laden ist gar nicht mal soweit von mir entfernt-wollt schon immer mal dahin schauen.

  • Wie heist denn der Shop? Hab gerade mal bei Ebay reingeguckt aber nix gefunden. Dann könnte ich ja mal so nachfragen. Welches forum ist denn mit fsg gemeint? Hat zufällig sonst noch jemand ne idee wo ich nachfragen könnte? Shops oder bastler/sammler die sowas "Rumfliegen" haben könnten?