Motorlager nach Sandstrahlen...

  • Moinsen,
    hab da ein kleines Problem. Hab beim strahlen meiner Vespa vergessen die Lager abzukleben. Nun hab ich da schön Sand drin und sie drehen sich auch nach dem ausblasen und auswaschen nicht. Hat jemand noch nen Tipp für mich?
    Will sie ungern rausnehmen.


    Getriebelager und Antriebswellenlager sind betroffen.


    DANKE schon mal...

  • du bekommst den sand da unmoeglich zur gaenze wieder raus!


    bitte tu dir selbst einen gefallen und tausch die beiden lager, kosten ~10€ und du hast spaeter keine probleme mit kaputten lagern! ;)

    Die StVO entspricht nicht meinem Fahrstil!

  • Das erleichtert mich... Dann hab ich letztens beim schauen was falsch mitbekommen, dachte die wären teurer... Getriebelager 50€ hatte ich da gesehen?
    Wohl falsch gelegen...

  • alle lager gehören getauscht und zwar alle 6

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Nach dem Strahlen bitte ALLE Lager neu machen... gibt nichts beschisseneres wie bei nem frisch aufgebauten Motor
    dann auf einmal Probleme mit den alten Lagern zu haben... Lager sind nicht teuer... SKF würde ich dir raten!!!


    Bis jetzt hast eh alles richtig gemacht, Lager beim Strahlen zum schonen der Lagersitze drinnen gelassen :thumbup:

    Rettet die Wälder - Esst mehr Biber!!!