P200E aus (fast) Dornröschenschlaf - mehrere kleine Probleme

  • Hallo zusammen,


    ich bräuchte mal wieder die Hilfe der hier anwesenden Experten.


    Ich hab mir vor kurzem eine schöne P200E geholt.
    Sie hat originale 13000 km runter und wurde in de letzten 6 Jahren gerade mal 900 km gefahren...


    und ich glaub, da liegt auch ein wenig das Problem... Sie hat nämlich folgende Problemchen und ich wollte mal kurz Eure Fehlereinschätzung hören


    1. Sie nimmt das Gas nichr richtig an
    2. Sie tropft ein wenig
    3. Ich muss sie erst mal ein paar mal treten ohne Zündung und geschlossenen Gashahn und danach springt sie an (meistens)


    sollte doch eigentlich mit Vergaser reinigen erledigt sein und dann Gas wieder richtig einstellen, oder über seh ich was???


    4. Die Zündkerze ist strahlend weiss und obwohl ich hier mal das Forum durchsucht hab ich nix wirklich passendes gefunden...


    liegts da vllt am Gemisch? Der Vorbesitzer hat noch dankenswerterweise den Tank mit ner 1:25 Mischung vollgetankt...



    5. beim Zurückschalten vom 3. in den 2. Gang bekomm ich denn Gang nicht richtig rein...Die anderen laufen aber sauber...




    so, jetzt hab ich mich als Volldepp geoutet und wäre über Euer Wissen dankbar


    danke

  • Hallo Airman,


    1. schlecht eingestellt lies: SI-Vergaser
    2. Zylinderstehbolzen mit Drehmomentschlüssel nachziehen, Auslassstutzen nachziehen. Wenn das nicht hilft Undichtigkeit genauer lokalisieren.
    3. schlecht eingestellt - vermutlich Standgas zu mager
    4. insgesamt zu mager, poste mal deine Bedüsung, ev. hast du Falschluft
    5. Schaltzüge eventuell zu locker


    Gruß, Klaus

  • Benzingemscih muss 1:50 rein. 1:25 ist falsch. Wechseln, da sonst das Gemisch zu mager ist.
    Getriebeöl ablassen, wechseln, 250 ml SAE30 (Rasenmäheröl). Altes Öl beschnuppern. Wenn Benzingeruch, dann Motorrevison.
    Vergaser reinigen, neue Dichtungen und neue Schwimmernadel. Grundeinstellung vornehmen
    Benzinhahn prüfen ob er schließt.
    Motor reinigen und gucken wo es leckt.


    "Zündkerze strahlend weiß" deutet auf zu mageres Gemisch hin. Komplette Bedüsung hier posten.

  • hi Carsten70
    hi Klaus,


    danke Euch für Eure Antworten.


    ich werde in den nächsten Tagen mal schauen was ich in schaffe, da ich leider beruflich viel zu tun hab...


    Ohne es zu wissen,würde mich die Bedüsung wundern, da anscheinend noch nie was am Vergaser gemacht wurde... Ich werd es aber auf jedenfall mal checken. Vllt. erübrigt sich auch was, wenn ich das nächste mal mit richtigem Gemisch tanke..


    ich halte Euch auf dem Laufenden auch wenn es noch dauern wird
    danke