V50: Staubschutzblech Schwinge/Bremse tauschen

  • Hallo zusammen,


    bei der Überholung meiner Gabel habe ich festgestellt, dass die Grundplatte meiner vorderen Schwinge bzw. Bremse am Rand ziemlich mitgenommen und verbogen ist, weil wohl mal jemand mit einem Schraubenzieher zwischen Grundplatte und Bremstrommel rum gehebelt hat... :wacko:


    Die Schwinge an sich ist aber noch in gutem Zustand, deshalb will ich eigentlich nicht die komplette Schwinge ersetzen. Die Grundplatte scheint ja nur mit 3 Nieten befestigt zu sein, wäre also einfach zu tauschen.
    Nur finde ich das Teil leider nirgends einzeln.


    Muss ich tatsächlich die ganze Schwinge tauschen oder bekommt man die Platte auch irgendwo einzeln?


    Grüße Philipp

    Einmal editiert, zuletzt von Puro ()

  • Danke für den Tip, aber den Bremstrommelflansch meine ich nicht, der sitzt ja in der Trommel und wird mit der Achse durch die Schwinge gesteckt.
    Ich meine die Platte gegenüber,direkt an der Schwinge,auf der auch die Bremsbeläge sitzen.


    Hier mal rot markiert (Bremstrommelflansch ist blau markiert):


  • Danke für den Begriff, das erleichtert die Suche auf jeden Fall! :D


    Leider scheints trotzdem nicht ganz leicht zu sein, das Teil einzeln zu bekommen, ich stoße immer nur auf das hintere Blech für PX etc....


    Eine Bezugsquelle hast du wahrscheinlich auch nicht, oder? :rolleyes:

  • such entweder die komplette schwinge, oder versuch dein teil gerade zu biegen. Die Schwingen selbst kriegst du eigentlich relativ Problemlos, da die auch bei den ersten italienischen PK und PK-S verbaut waren.


    es handelt sich bei dem restaurationsopfer um eine v50 spezial, richtig? die hat keinen bremstrommelflansch, da sie offene felgen hat.

    Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge


    ESC 2013+2014: K5
    ESC 2015+16: K5 + K1
    BaB-Race-Meister 2015+2016


    Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
    - frei nach Konrad Duden

  • Ne ne, geht nicht um die Spezial, geht um eine 69er Rundlicht mit geschlossenen Felgen, die hat also tatsächlich einen Bremstrommelflansch, der ist aber in Ordnung.


    Das ist wahrscheinlich auch der Grund für die Beschädigung, ich denke da hat mal jemand versucht, von vorne die Bremstrommel runter zu bekommen, also ohne die Achse von hinten durch zu schlagen.



    Dann versuche ich mal, ob ich das wieder einigermaßen gerade gedengelt bekomme. Habe schon gesehen, dass es sogar für relativ kleines Geld noch NOS Schwingen gibt, ärgert mich nur, dass ich dann 3 intakte Schwingen da liegen habe nur wegen dem blöden Staubschutzblech. Eine zweite Schwinge, sogar neu gelagert, hätte ich nämlich sogar noch, allerdings von einer offenen 9 Zoll Felge, die passt aber wiederum nicht wegen dem Falz am Staubschutzblech... :pinch: