Reifen für P125x

  • Hallo zusammen


    Meine vor kurzem erworbenen '79 Px braucht dringend neue Reifen (vorne Pjöngjang Klötzchendesign, hinten Pirelli runter). Da sie absolut original und unberührt ist, stellt sich mir folgende Frage:


    Heidenau K58 (sieht mir zu grob aus), Heidenau K47 (nirgends Infos zu bekommen), Michelin S83 (Klötzchen und gerne als untauglich bewertet) oder Michelin SM 100 (nicht zu racemässig vom Design) aufziehen? Oder was gibt es sonst noch gutes?


    Ich suche Reifen mit denen man komfortabel und schnell (soweit das mit 'ner 125er geht) unterwegs sein kann. Möchte das gute Stück orignal belassen und daher auch keine Rennsohlen aufziehen.


    Bin für jeden Erfahrungswert dankbar!


    Grüsse


    Reinhard

  • Würd mich bei deiner Auswahl für den Michelin entscheiden, Design ist egal, Fahrverhalten ist wesentlich besser als die Nostalgieteile.


    Kannst Dir aber auch mal den Zippy1 oder Schwalbe Raceman ansehen.

  • Ich schwör auf den Heidenau K58. Warum, findest du hier:
    :D

  • Jop der K58 wird in vieler Münder gelobt. Hab mir auch 2 bestellt.
    unter kriegst den sogar schon für 27€ ich Gegensatz zu 36€ bei PIS! :thumbup:


    Thomas

    Warum ist am Ende des Gelds eigentlich immer noch so viel Monat übrig?!

  • Wenn du die von Sava nimmst: Ja!!! Sind wenn es nur ein bisschen feucht wird kriminell.Außerdem sind Weisswandreifen nur für Schönwetterfahrer zu empfehlen, da sie sehr schnell bräunlich werden und ständig gepflegt werden müssen.
    weißwandreifen

  • Tach zusammen!


    Vielen Dank für die Hinweise und Tests - super! :thumbup: Es wird wohl ein Heidenau werden, allerdings schwanke ich noch zwischen K 58 oder K47. Schade eigentlich das die Klötzchenreifen so schlecht sein sollen, für meinen Geschmack sehen die auf 'ner alten und originalen Vespa einfach am besten aus. Aber was hilft der schöne Schein, wenn man damit ratzfatz auf der Schnauze liegt und das gute Stück dann zerhackt hat...


    Grüsse und bis demnächst...


    Reinhard