Falscher Zündfunke bei Yamaha DT 250 MX

  • Hallo Leute,


    war eben bei einem guten Bekannten, der sich eine Bastelbude für den Winter zugelegt hat, eine DT 250 MX von '78. Klar, falsche Marke, falsche Kubikzahl ... aber Zweitakter.
    Das Problem ist, dass Startprobleme bei warmer bzw. heißer Maschine auftreten. Da der Bekannte ziemlich fit ist, hat er u.a. den Zündfunken geprüft. Der trat nicht an der Elektrode auf, sondern am Sechskant oberhalb des Gewindes. Zündkerzenstecker ist ein NKG, die, wenn ich mich recht entsinne, eigentlich ganz gut sind.


    Nach Wechsel der Zündkerze kann er wieder ordentlich ankicken ... er verwendet die für die DT 250 vorgegebene Kerze.


    Was kann ein Grund dafür sein, dass der Funke so weit oben auftritt? Bzw. was kann ein Grund dafür sein, dass der Funke bei heißer Kerze so weit oben auftritt?

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.

  • Der Isolator ist noch ganz? kein Riss zu sehen? Den Effekt kenne ich noch von meinem ersten Auto - Fiat 126 Bambino. Vollgas über den Acker beim Scheunenball war nicht so seins - Der Heckmotor möchte nicht so gern rumhüpfen. Da hat es auch schon mal Zündkerzen gebröselt ...

  • @jaykay: Danke für den Hinweis.
    Wäre ja auch die entsprechende Fehlerquelle, wenn der Isolator hopps ist. Kann der ggf. temperaturbedingt einen Riss bekommen?
    Die DT ist ja eigentlich schon eher geländemäßig ausgelegt, auch wenn die Federung inzwischen ausgelutscht ist und schnell durchschlägt.

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.

  • Die DT80 möchte mit heißem Motor auch keine Wasserdurchfahrten. Wenn die Kerze heiß ist bewirkt eine schockartige Abkühlung auch ein Reißen des Keramikisolators, nicht sofort aber die Bruchstelle ist vorhanden.

  • Ein bekannter von mir hatte das in tunesien mehrmals auf wellblechpisten gehabt. Die isolatoren haben aufgegeben,beru kerzen.
    Er hat ne bmw aus den 80er jahren.
    Ne reiseenduro.
    Er hat dann mal nen karton alte champion kerzen bekommen. Die hielten ewig.
    Er sagte im dunkeln sah das interessant aus.
    Wie ne hand an einer tesla spule.

  • Gibt kein video.
    Bin froh das er ein Handy hat.
    Der lebt noch voll in den 70/80 Jahren.
    Und mit 73 noch Motorradtouren nach tunesien,marokko und div andere Schurkenstaaten machen finde ich persönlich ganz geil.

  • Vor 3 wochen war der kumpel von nen Clubkollege mit im dreck.
    Gottfried, 86!!! ,Bergmann aus Herne.
    Hat schön im dachzelt geschlafen was auf nen Anhängermontiert war.
    Der typ ist ein Phänomen.
    Fuhr im gelände sachen da haste aber gestaunt. Führerschein hat er mit 66 gemacht.
    Krasser Typ


    Ontopic
    @bingele28
    Hat er die schonmal nach den zk wechsel richtig heiß gefahren unter last?

  • @Creutzfeld: Danke für den Hinweis mit dem Markenwechsel der Kerze.
    Habe meinem Bekannten, nennen wir ihn mal Finn, den Link zu diesem Thread zur Verfügung gestellt. Bin mir sicher, dass Finn den Vorschlag gern aufnimmt und testet.

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.