Wie verhält sich Rennkurbelwelle auf original 50ccm?

  • Hallo Leute,


    erst mal ein gutes neues an alle 2-)


    Ich muss/werde demnächst meinen Block auf 50ccm für eine Zeit umrüsten.


    momentanes Setup
    102ccm
    19/19
    3.00
    Mazzuwelle
    alles p&p



    Teile habe ich alle vorhanden bis auf die Kurbelwelle und verbaut habe ich diese

    Externer Inhalt www.sip-scootershop.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    wie verhält die sich auf einem sonst originalem Motor bzw ist das so einigermassen vernünftig fahrbar?
    und auch Start/Standgastechnisch gut einzustellen?


    hab da auf die schnelle nichts passendes gefunden und mir geht es auch nicht um Leistung,möchte nur nicht extra eine originale Kurbelwelle besorgen müssen


    Gruß
    Micha

  • Hi,
    Verstehe ich deine Frage richtig, du willst auf alle oben gelisteten Komponenten vorerst mal einen ori 50er Zyli stecken?
    Wenn ja, wird das absolut an der 3,00 ÜS scheitern.


    Wenn du nur in einen sonst original 50er Block eine Rennwelle machst, dann sollte das laufen, jedoch könnte die Bedüsung neu fällig sein. Kolbenbolzenlager nicht vergessen.

    Gruß Luk


    Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.

  • Wenn du nur in einen sonst original 50er Block eine Rennwelle machst, dann sollte das laufen, jedoch könnte die Bedüsung neu fällig sein. Kolbenbolzenlager nicht vergessen.

    ja das mit der Bedüsung leuchtet ein, der längeren Steurzeiten wegen.

    Verstehe ich deine Frage richtig, du willst auf alle oben gelisteten Komponenten vorerst mal einen ori 50er Zyli stecken?
    Wenn ja, wird das absolut an der 3,00 ÜS scheitern.

    nein die Primär wird getauscht(3,72 weil ich die noch liegen hab)


    Ich muss/will beim TÜF vorfahren wegen Papiere(Ich weiß, hätte ich mir vor dem Umbau auch denken können, aber ist jetzt halt so)


    Fahrzeug ist soweit in Ordnung


    Bremsen,Reifen und Elektrik alles neu
    kurz gesagt steht Top da,bis das der Motor nicht Original ist und ich hab keine Lust da auf Verdacht vorzufahren nach dem Motto "vielleicht merkt der das gar nicht"und die Gebühren umsonst bezahlt hab.


    Möchte da schon Original vorfahren


    Fahrzeug wurde in Deutschland gekauft(mit Kaufvertrag)stammt aus Italien und habe auch das "Libretto"dürfte also ansonsten keine Probleme darstellen dann.

  • Der Tüv wird sich deinen Vergaser auch ansehen wollen.
    Das ist für gewöhnlich ein 16.16 oder 16.10. Hast du den?


    3,7ÜS mit ori Zyli? Hm, wenn das eine 3 Gang ist, dann niemals. Eventuell wird sogar der 1. nicht mal gezogen, auch bei einer 4 Gang.
    Ich verstehe schon, dass die nur bis zum Tüv und zurück kommen muss, befürchte aber, dass sie das so nichtmal schafft.


    Die ori ÜS (4,6) gibts hier immer wieder sehr billig gebraucht. Wenn du willst, schau ich mal, ob ich eine bei mir finde.


    Da du eine Italienerin hast, Tacho verbaut?

    Gruß Luk


    Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.

  • 3,7ÜS mit ori Zyli? Hm, wenn das eine 3 Gang ist, dann niemals. Eventuell wird sogar der 1. nicht mal gezogen, auch bei einer 4 Gang.
    Ich verstehe schon, dass die nur bis zum Tüv und zurück kommen muss, befürchte aber, dass sie das so nichtmal schafft.

    Doch schafft sie schon, also war ursprünglich auch verbaut(9 Zoll Italienische 3 Gang)


    hatte dann damals auf 10 Zoll umgerüstet und nen 16/16 verbaut(Ori war 16/10)


    ok zugegeben schon sehr schwach im Anzug(vor allem am Berg)zu zweit wahrscheinlich keine Chance


    ja Tacho dran, wie gesagt technisch/optisch ohne Mängel


    wie ist dann denn eigentlich, kann ich die Italienischen Papiere behalten(klar sind dann ungültig)
    oder soll ich erst gar nicht angeben das ich die habe?Kopie könnt ich ja machen(falls nötig)


    Es ist so, ich war letzes jahr bei City Roller um TÜV Abnahme zu machen, vorher alles geklärt und Termin gemacht,es hiess ich könne sie Nachmittags abholen.
    Dann bekomme ich mittags Anruf vom "Werkstattmeister"dem ich nochmal erklären musste was ich will,es hiess ok Morgen.
    Am nächsten Tag bin ich hin und immer noch nicht gemacht, war wieder ein anderer da und wieder keinen Plan.
    Da ich den Roller nicht sehr oft benutzt habe,eher auf Ausfahrten ect hab ich dann gedacht egal und es eben nicht machen lassen und zeitgleich den Motor Auf/umgebaut.


    Nun hat sich aber ergeben,das ich die Vespa ne Zeit alltäglich benutze,75er DR habe ich ja auch aber wie gesagt sollte ich halt erst zum TÜV

  • Ori 4,6 ÜS oder auch Primär habe ich gerade vor ein paar Wochen ausgebaut...
    16/15 Dello auch...


    Falls was brauchst...PM

    bin noch nicht ganz sicher wie ich vorgehe bzw welche Teile verbauen aber ggf komme ich der Primär wegen auf dich zurück.


    Vergasertechnisch habe ich von 16/10 - 24/24 alles liegen.


    Berichte dann wie es beim TÜV verlaufen ist, ist ja noch ne Weile ;-)


    Gruß
    Micha