Probleme beim Schalten / mit dem Schaltzug

  • Hallo an alle Vespa Fans,


    Ich habe mich hier im Forum angemeldet in der Hoffnung nicht zu einer Werkstatt fahren zu müssen und mein Problem mit eurer Hilfe selbst in den Griff zu bekommen.


    Dann komme ich mal am besten direkt zu meinem Problem:
    Während meiner letzten Fahrt konnte ich plötzlich nicht mehr gut schalten. Das Problem konnte ich nach kurzer Sichtung der Schaltung identifizieren, und zwar ist unten am Motor das Schaltsegment mit einem einfachen Schaltzug. Mein Problem ist jetzt, dass der äußere Zug der eigentlich am Motor fest sein sollte bei mir lose ist (rot) und deshalb gehen die Gänge nicht mehr richtig rein.
    Am Zug hängt noch ein Draht (blau), der wohl dazu diente den äußeren Mantel fest zu halten (wohl vom Vorgänger), ähnlich eines Sicherungsringes. Wenn ich nun schalte fliegt der Zug mit Mantel immer aus der Halterung am Motor raus (rot).
    Habe auch noch mal ein Bild hochgeladen, um das Problem zu verdeutlichen (die Farben im Text gehören zum Bild).


    Ich hoffe das war verständlich genug. Meine PK 50 XL ist Bj. 1993 falls die Info noch irgendwie weiterhilft.


    Meine Frage jetzt: Wie kriege ich den Mantel wieder fest? Brauche ich irgend einen speziellen Sicherungsring? Oder liegt das Problem wo anders?


    Vielen Dank schon jetzt für eure Hilfe
    Alessandro

  • Du hast ne Schaltung mit einem Zug, der ist starr und mit dem Draht war wohl der Bouwdenzug fixiert! Also müßtest du den"äußeren" Zug wieder in der Hülse befestigen oder nen Neuen montieren...

  • Das sollte für Deine PK XL2 diese Sicherung sein:

    Und nicht der bei Dir vorliegende Notbehelf....


    Schieb den äußeren Zug durch das Halteloch, in Deinem Bild also von rechts nach links und schieb dann den Sicheurngsring über die Nut in der Hülse.

  • gibts auch beim hornbach.


    ein sicherungsring der größe 8x1