Licht funktioniert nach Einbau nicht

  • Hallo, ich habe ein Problem mit dem Scheinwerfer meiner V50R (Rundlicht). Wenn der Schweinwerfer (vorne) ausgebaut ist, leuchtet die Lampe ganz normal. Stecke ich ihn in den Lenker geht die Birne aus. Ich glaube nicht, dass einer der Stecker einen Wackler hat oder die Kabel kaputt sind, da im ausgebauten Zustand alles problemlos ohne Wackelkontakt funktioniert. Es geht eigentlich genau in dem Moment aus, wenn ich den Scheinwerfer leicht in den Lenker eindrücke und die beiden kleinen Klemm-Nasen am Scheinwerfer anfangen zu klemmen.
    Kennt jemand das Problem oder kann mit einen Tipp geben?

    Einmal editiert, zuletzt von dueruote ()

  • Wenn es die Kabel nicht sind und auch sonst kein Wackelkontakt zu entdecken ist, gehe ich davon aus, daß die Klammern unter Spannung (elektrischer; mechanische haben sie ja ohnehin) stehen und beim Einschieben des Scheinwerfers einen Kurzschluß produzieren.

    Viele Grüße aus Süddeutschland
    RWBrf
    ________________________________________________
    Der Kluge läßt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser.

  • Hast die Kabel verwechselt, denke das Stromführende Kabel kommt beim einsetzen gegen Masse und macht nen Kurzschluss...

    Plastikroller sind aus alten Heino LP,s...:+1