PK50XL2 Automatik (VA5 2T) Kolbenfresser, wo neuen bekommen?

  • Hi Leute,
    Vor kurzem hatte ich ein Topic drin, dass meine Automatik sehr langsam ist.:-7
    Nun, inzwischen hat sie einen Kolbenfresser.:+5

    Zylinder ist aber (denke ich) noch brauchbar. Die Frage ist, wo man einen neuen Kolben her bekommt?
    Ich hatte einen in der Bucht gekauft, Extra für VA5 2T Rahmennummer --> PASST NICHT

    Ich hatte dann gemessen und einen für Piaggio Chiao gekauft --> Durchmesser passt, kolbenhemd und position der Kolbenringnut aber nicht.


    Nun weiß ich nicht, wo ich noch einen kolben her bekommen soll. Ich wusste das die Zylinder rar sind, aber auch die Kolben?
    Worst case wäre ein Pinasco Zylinder, aber würde gern original bleiben.

    Danke im Vorraus.

    Grüße
    Christian

  • Danke!
    Die rufen aber ganz schön was auf!
    Mit versand 65€ für so einen miniatur kolben... Ne günstigere alternative ist nicht bekannt?


    Gibts den bei SIP?
    Finde da nicht ganz den richtige bzw bin mir nicht sicher.

    Kolben METEOR Ø 38,4 - 39,4 mm

    für Vespa 50/N/L/R/S/Special

    /SR/SS/PK50/S/SS/XL/XL2/FL/N

    /Rush/Ape 50,

    2 Kolbenring(e), Normal, KB

    Ø=12x31,5mm

    [Blockierte Grafik: https://www.sip-scootershop.com/App_Themes/All/Default_Images/shared/icon_variations.gif] Es sind 5 Variationen dieses Artikels vorhanden!

  • Das oder nichts.....

    Original nur 38.2mm


    Das sind die Preise.

    Ansonsten würden die Zylindersets auch günstiger sein.


    Das gute bei dem neuen Kolben ist das der keinen L-Ring mehr hat.

    Somit besser zu bekommen und deutlich günstiger.

  • Ich fasse mal zusammen:


    Du fährst ein mittlerweile seltenes Ding.

    Dafür gibt es nicht mehr alle Teile, weil die Nachfrage zu klein/gering ist.

    Geistig orientierst du dich vermutlich an den Schleuderpreisen, die für normale Vespa-Teile aufgerufen werden, die tatsächlich ja schon fast unverschämt günstig sind.

    Du empörst dich über den Preis 65 Euro für einen neuen Kolben für ein seltenes Stück Geschichte aus Pontedera (keine Ahnung, ob du diesmal den richtigen ausgesucht hast, es ging ja schonmal im Sparwahn schief).


    Was soll man dazu sagen....


    Meine Meinung:


    Zahl den Preis, solange es überhaupt noch Teile gibt für das Ding oder verkaufe es an jemand, der die Automatik schätzt und nicht bloß billig fahren will und schau dir nach einer billigen Plastikkiste.


    Sorry. 65 Euro für einen Kolben, scheiß drauf...Mir sind meine investierten Euros in die einzige Wespe aus Blech mit Automatk wert. Ich weiß, was ich habe. Wenn ich mir einen Exoten-Oldtimer nicht leisten kann und will, kaufe ich Plastik.


    Die Vespa-Automaten sind keine Kisten für Sparfüchse. Punkt.


    Gruß Paddy.

    Ich ziehe meinen Hut vor der Ikone klassische Vespa! Wenn aber selbst heute noch uralte Vespas aus den Siebzigern aufgrund der schieren Menge verbastelt werden können, sollte man sich seiner zunehmend seltenen Automatik bewußt sein...