Spiel Vorgelegezahnrad Nadellager

  • Hallo Gemeinde, die Lager vom Vorgelege und Antriebsachse sind angekommen. Hatte die laut Explosionszeichnung der Automatika bei Vespa Online bestellt. Leider passt da keins der beiden Nadellager. Ich benötige:

    Vorgelege A/I/T 18/12/12 geschlossen

    Achse 22/14/12


    Bekommen hab ich:

    Vorgelege 20/14/12 Art. 122671 offen

    Achse 21/13/12 Art. 231290


    Die Lager konnte ich mit aufgeschweißter Mutter entfernen. Hatte mich auf die Explosionzeichnung der Automatika verlassen. Ärgerlich.

    Im Vorgelege sind bzw. waren 2mm Spiel vom Zapfen/Nadellager. Vielleicht kann mir jemand eine Quelle der Lager nennen. Hab Bilder angehangen.

    Dankeschön

  • https://www.scooter-center.com…2fnwwIEAQYBSABEgK_DfD_BwE


    und bei dem anderen mußt du halt nach NA 4900 googeln, gibt es über in vielen Läden.

    Das oben genannte BK 1212 dann sicher auch.

    Bei dem NA ohne Dichtscheiben und den Innenring halt weglassen.


    Findest du schon.


    Gruß Paddy.

    Ich ziehe meinen Hut vor der Ikone klassische Vespa! Wenn aber selbst heute noch uralte Vespas aus den Siebzigern aufgrund der schieren Menge verbastelt werden können, sollte man sich seiner zunehmend seltenen Automatik bewußt sein...


    Übrigens, wenn man den sogenannten "O-Lack" aufbereitet (abschmirgeln und in Wachs ersäufen), muß man vorher den "O-Dreck" entfernen und den "O-Rost" owatrolisieren.

  • Der Bernd hat doch mal was zusammengetragen.

    Steht doch in dem Beitrag:


    Lager und Simmerringe PK 50 XL2 Automatik


    Dann halt nach den Lagerbezeichnungen googeln. Irgendein Kula-Laden im Netz wird beide schon haben.

    Kommt auf mich auch noch zu, wenn auch nicht für alle Lager, ein paar werden ja anders.


    Gruß Paddy.

    Ich ziehe meinen Hut vor der Ikone klassische Vespa! Wenn aber selbst heute noch uralte Vespas aus den Siebzigern aufgrund der schieren Menge verbastelt werden können, sollte man sich seiner zunehmend seltenen Automatik bewußt sein...


    Übrigens, wenn man den sogenannten "O-Lack" aufbereitet (abschmirgeln und in Wachs ersäufen), muß man vorher den "O-Dreck" entfernen und den "O-Rost" owatrolisieren.

  • Ich hatte dir ja geschrieben du sollst dich melden, wenn du eine Bezugsquelle brauchst.

    Hab gerade nachgeguckt.

    NA 4900 und BK 1212 habe ich beide bei kugellager-express.de bestellt.


    Gruss Bernd

  • Dann merke ich mir den Kula-Expess auch mal...


    Danke, Bernd.


    Gruß Paddy.

    Ich ziehe meinen Hut vor der Ikone klassische Vespa! Wenn aber selbst heute noch uralte Vespas aus den Siebzigern aufgrund der schieren Menge verbastelt werden können, sollte man sich seiner zunehmend seltenen Automatik bewußt sein...


    Übrigens, wenn man den sogenannten "O-Lack" aufbereitet (abschmirgeln und in Wachs ersäufen), muß man vorher den "O-Dreck" entfernen und den "O-Rost" owatrolisieren.